eBay-Studie zu "Click & Collect" 22.07.2013, 14:24 Uhr

Zusatzgeschäfte durch Abholung im Laden

Online bestellen, offline abholen - bereits jeder vierte Konsument hat diese Strategie bereits eingesetzt. Die Kunden sparen Versandkosten, der stationäre Handel kann auf Zusatzgeschäfte hoffen.
eBay-Studie "Zukunft des Handels"
Mehr als jeder vierte Verbraucher, nämlich 27 Prozent, hat bereits mindestens einmal ein Produkt im Internet bestellt und anschließend im Ladengeschäft abgeholt. Das geht aus einer Umfrage im Rahmen des eBay-Projekts "Zukunft des Handels" hervor. In der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen ist es sogar knapp jeder Dritte. Neun Prozent der befragten Konsumenten gaben zudem an, das sogenannte "Click & Collect" bereits häufiger zu nutzen.
Ein Großteil der Verbraucher, nämlich 88 Prozent, glaubt dass "Click & Collect" in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird. Davon könnten stationäre Händler profitieren. Denn bei der Abholung einer Bestellung in einem Ladengeschäft haben über die Hälfte der Verbraucher (53 Prozent) bereits mindestens einmal zusätzliche Produkte gekauft, jeder Fünfte auch schon häufiger. Multichannel-Angebote wie das Online-Bestellen und anschließende Abholen im Laden werden für Händler zunehmend zum Wettbewerbsvorteil, sagt Martin Barthel, Senior Director Buyer Experience & Verticals bei eBay in Deutschland: "Die Verbraucher möchten heute über alle Kanäle einkaufen und die verschiedenen Kanäle dabei auch ergänzend nutzen können."
Doch auch für den E-Commerce kann dieses Vorgehen Vorteile bringen: Schließlich gaben mehr als zwei Drittel der Verbraucher (69 Prozent) an, öfter online oder mobil bestellen, wenn sie keine Versandkosten zu zahlen hätten. Für die Studie "Zukunft des Handels" wurden in einer repräsentativen Konsumentenbefragung im März 2013 1.005 Personen ab 14 Jahren im Auftrag von eBay von dem Marktforschungsinstitut Innofact befragt.
Im Modebereich sind unter anderem auch Crowdsourcing, Visual Tagging oder der virtuelle Anprobespiegel wichtige Trends, die den Handel zunehmend bestimmen werden, ergab eine weitere Befragung im Rahmen des eBay-Projekts.



Das könnte Sie auch interessieren