internetstores steigert Umsatz 27.08.2013, 16:42 Uhr

Nach Übernahme neuer CFO

Der Outdoor-Artikel-Versender internetstores meldet ein Umsatzwachstum auf 90 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr. Bernd Humke soll die Unternehmensgruppe künftig als CFO bei ihren weiteren Wachstumsplänen unterstützen.
internetstores verpflichtet CFO
Neuer CFO: Humke
Der Spezialversender für Fahrräder und Outdoor-Artikel internetstores AG (unter anderem Fahrrad.de) verpflichtet Bernd Humke als neuen CFO (Chief Financial Officer). Der 42-Jährige soll zum 1. November 2013 einsteigen und neben CEO und Gründer René Marius Köhler und COO Ralf Kindermann dritter Geschäftsführer werden. Neben dem Finanzbereich fällt auch die Logistik in seinen Verantwortungsbereich. Humke war zuvor CFO und Geschäftsführer bei dem E-Commerce-Dienstleister Netrada.
Die Erweiterung der Geschäftsführung folgt auf eine Übernahme und damit verbundene Umsatzsteigerungen: Ende Mai 2013 hat internetstores den schwedischen Online-Händler Addnature übernommen, der ebenfalls auf Outdoor-Artikel spezialisiert ist. Unter anderem durch diesen Zusammenschluss habe internetstores einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr erwirtschaftet (1. September 2012 bis 31. August 2013). Gegenüber dem Vorjahr (60,5 Millionen Euro) seien die Umsatzerlöse in den Bereichen Bike und Outdoor durch die weitere Internationalisierung um 50 Prozent gesteigert worden. Zum Weihnachtsgeschäft 2012 hatte das schwäbische Multishop-Unternehmen bereits fünf Bike- und Outdoor-Webshops im europäischen Ausland übernommen: bikester.es, bikester.dk, bikester.se, campz.es und campz.dk.


Das könnte Sie auch interessieren