Musikspeicher bei Amazon? 28.03.2011, 08:01 Uhr

Pläne für neuen Cloud-Dienst

Amazon plant einen neuen Service, bei dem Kunden auf den Servern des Onlinehändlers Musik- oder Filmdateien speichern können. Noch diese Woche soll mehr über das Projekt bekannt gegeben werden.
Musik-Speicher bei Amazon?
Über den geplanten Dienst sollen Kunden ihre Musik-, Film- und Buchsammlungen auf Amazon-Servern ablegen können - darunter auch Inhalte, die nicht über den Onlinemarktplatz gekauft worden seien. Das berichtet cnet unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen aus der Musik- und Filmbranche.
Bisher sei Amazon noch in Gesprächen mit der Film- und Musikindustrie, um die erforderlichen Lizenzen für einen solchen Dienst zu erwerben. Es sei allerdings möglich, dass der neue Service in Kürze noch vor dem Abschluss der Verhandlungen angekündigt werde.
Für Kindle-Nutzer bietet Amazon bereits einen Dienst an, über den User ihre E-Books in einer persönlichen Nutzerbibliothek speichern können. Auch im Bereich Video ist Amazon aktiv: Seit Ende Februar bietet der Onlinehändler einen kostenlosen Streaming-Service für seine Premiumkunden. Neu ist das Cloud-Computing-Geschäft für Amazon keineswegs. Seit 2006 bietet das Unternehmen via Amazon Web Services verschiedene Cloud-Computing-Lösungen für Entwickler und Unternehmen an. Seit Kurzem nutzt das Unternehmen diese Kapazitäten für neue eigene Dienstleistungen.



Das könnte Sie auch interessieren