Drittes Quartal 2012 bei eBay 18.10.2012, 10:48 Uhr

Paypal schiebt weiter an

eBay gibt seinen Finanzbericht für das dritte Quartal 2012 bekannt. Sowohl Umsatz als auch Gewinn konnten im Jahresvergleich wieder gesteigert werden.
Drittes Quartal 2012 bei eBay
Im dritten Quartal 2012 verzeichnete eBay einen Gesamtumsatz von 3,40 Milliarden US-Dollar. Das sind 15 Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres, als das Unternehmen insgesamt 2,96 Milliarden US-Dollar umgesetzt hatte. Der Gewinn des Unternehmens belief sich im jetzt abgeschlossenen Quartal auf 597 Millionen US-Dollar. Auch hier legte eBay im Jahresvergleich zu: Im dritten Quartal 2011 waren es mit 491 Millionen US-Dollar noch 22 Prozent weniger gewesen.
Vor allem Paypal läuft nach wie vor für das Unternehmen gut. Der Bezahldienst schloss das Quartal mit einem Umsatz von 1,4 Milliarden US-Dollar ab. Das sind 23 Prozent mehr als im Vorjahr. Paypal verzeichnet mittlerweile über 117 Millionen aktive Nutzer.
"Wir hatten ein hervorragendes drittes Quartal, in dem Marketplaces und Paypal unsere Kundenbasis vergrößert haben", sagte John Donahoe, eBay President und CEO. "Mit unserem starken Portfolio und unserer globalen Reichweite beweisen wir immer wieder, dass wir Kunden zum Shoppen rund um die Uhr verhelfen. Und wir ermöglichen Einzelhändlern jeder Größe in einem sich ständig verändernden Multichannel-Handelsumfeld konkurrenzfähig zu bleiben."
Für das vierte Quartal erwartet eBay nun Nettoumsätze in Höhe von 3,85 bis 4,00 Milliarden US-Dollar. Der Jahresumsatz wird auf 13,95 bis 14,00 Milliarden US-Dollar geschätzt.



Das könnte Sie auch interessieren