Jahresabschluss 2012 bei eBay 17.01.2013, 08:41 Uhr

Mehr Nutzer, mehr Umsatz

Noch immer gewinnt eBay neue Nutzer und kann damit seine Umsätze steigern. So auch im vergangenen vierten Quartal 2012. Der Gewinn ging dagegen heftig zurück. Auch der Jahresabschluss wartet mit Wachstum von rund einem Fünftel für Umsatz auf.
Jahresabschluss 2012 bei eBay
Im vierten Quartal 2012 konnte eBay erneut beim Umsatz zulegen. Im Jahresabschlussquartal verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 3,99 Milliarden US-Dollar. Das sind 18 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, als eBay Waren und Dienste im Wert von 3,38 Milliarden US-Dollar umgesetzt hatte. Das Umsatzwachstum spiegelt sich jedoch nicht im Gewinn des Unternehmens wieder. Im vierten Quartal erwirtschaftete eBay einen Ertrag von 751 Millionen US-Dollar. Das ist 62 Prozent weniger als im Vorjahr, als eBay noch knapp zwei Milliarden US-Dollar an Gewinn eingefahren hatte.
Dennoch sieht der Jahresabschluss 2012 bei eBay gut aus. Insgesamt machte der Onlinemarktplatz im vergangenen Finanzjahr einen Umsatz in Höhe von 14,07 Milliarden US-Dollar, während es im Vorjahr 11,65 Milliarden US-Dollar Umsatz waren. Diese Steigerung um 21 Prozent konnte eBay bei seinen Erträgen nicht erreichen: Während im Jahr 2011 3,29 Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet worden waren, waren es im Jahr 2012 nur 2,61 Milliarden US-Dollar. Das sind im Jahresvergleich 19 Prozent weniger.
eBay-Chef Jon Donahoe gab sich dennoch positiv: "Wir hatten einen fantastischen Abschluss zu einem hervorragenden Jahr mit einem Ergebnis im Jahresendquartal, das unsere Erwartungen übertroffen hat." Vor allem Mobile und Paypal haben eBay angetrieben. So wuchs beispielsweise bei der Payment-Tochter die Nutzerzahl um 15 Prozent. Mittlerweile sind dabei bei Paypal 123 Millionen Kunden mit Konten angemeldet. Allein im vierten Quartal 2012 waren zwei Millionen Neunutzer bei Paypal hinzugekommen.
Dem neuen Jahr blickt eBay gelassen entgegen. Für den Jahresabschluss erwartet das Unternehmen einen Nettoumsatz zwischen 16 und 16,5 Milliarden US-Dollar. Im ersten Quartal 2013 erhofft eBay bereits 3,65 bis 3,75 Milliarden US-Dollar Umsatz zu erwirtschaften.
Im dritten Quartal 2012 hatte eBay Gewinn und Umsatz gesteigert. Dabei war vor allem Paypal der Treiber des Wachstums gewesen.



Das könnte Sie auch interessieren