Cyberport eröffnet sechste Filiale in Deutschland 03.07.2012, 12:18 Uhr

Neuer Store in Hamburg

Der Versandhändler von Computertechnik und Unterhaltungselektronik eröffnet in der Hansestadt seinen bisher größten Store mit zwei Etagen. In der Computeretage soll das gesamte Apple-Sortiment angeboten werden. Der Multi-Channel-Anbieter sieht seinen stationären Handel als wesentlichen Erfolgsfaktor.
Der Elektronikhändler Cyberport eröffnet am 5. Juli 2012 in Hamburg seine sechste und bisher größte Filiale in Deutschland. In dem neuen 750 Quadratmeter großen Store, der sich in der Europa Passage zwischen Jungfernstieg und Mönckebergstraße befindet, sollen Artikel aus allen Bereichen des über 30.000 Produkte umfassenden Sortiments angeboten werden. 
Kunden aus dem Hamburger Raum haben die Möglichkeit, von zuhause aus Produkte aus dem Online-Sortiment auszuwählen und bei Abholung die Service-Optionen vor Ort zu nutzen.  "Der stationäre Handel ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das anhaltend dynamische Umsatzwachstum von Cyberport", sagt Olaf Siegel, Geschäftsführer von Cyberport, anlässlich der bevorstehenden Eröffnung. 


Das könnte Sie auch interessieren