Online Handel 2011 in Bonn."> Online Handel 2011 in Bonn." /> Online Handel 2011 in Bonn." />
Facebook auf dem Weg zum Transaktionsnetz 19.01.2011, 10:31 Uhr

Mögen? Kaufen!

Facebook wird aus dem sozialen Netzwerk ein Transaktionsnetzwerk machen: "Aus dem Like-Button wird ein Buy-Button werden", prophezeit Amir Kassaei von DDB in seinem Vortrag auf dem Online Handel 2011 in Bonn.
Facebook auf dem Weg zum Transaktionsnetz
"Das Web 1.0 verband im wesentlichen Rechner mit anderen Rechnern. Im Web 2.0 sind Rechner mit Menschen verbunden. In den kommenden Jahren wird sich alles mit allem verbinden", sagt Amir Kassaei.
Facebook und Google werden bei dem Wandel eine wesentliche Rolle spielen. Der Masterplan bei Facebook sieht Kassaei zufolge vor, das Kommunikationsnetz zu einem Handelsnetz zu machen. Die "Like"-Buttons, die sich schon auf vielen Webseiten finden, werden künftig zu einem "Buy"-Button. Bezahlt wird dann mit der Facebook-eigenen Währung. 
Auch das Marketing werde sich deutlich wandeln, prognostiziert der Werbeexperte. Erfolgreiche Unternehmen wie Best Buy investierten zum Beispiel in Kundenservice. Sie realisierten guten Kundenservice auf verschiedenen Kanälen, unter anderem auf Twitter, wo die User in Echtzeit Antworten auf ihre Fragen erhielten. Solche Unternehmen begriffen das Internet nicht mehr als Medium, sondern als Infrastruktur.
Die digitale Welt verändert die Wahrnehmung und Wirkung von Marken. Bestimmten früher die Unternehmen über die Wahrnehmung ihrer Marke, so prägen heute die Meinungen der Menschen das Image einer Marke. "Wenn einer Twitteruser beispielsweise fünf Freunde hat, die sich mehrmals pro Woche per Tweet über ein Unternehmen beschweren, dann erzeugt das ein Bild, dass viel stärker ist, als jede Art andere Kommunikationsmaßnahme es könnte", erklärt Kassaei.



Das könnte Sie auch interessieren