Deutsche Bahn und HRS kooperieren 04.11.2011, 11:00 Uhr

Exklusive Einbindung

HRS wird exklusiver Hotelportal-Partner für bahn.de. Im Gegenzug wird die Bahn auf HRS.de als Anreisemittel zu den Hotels zukünftig deutlich stärker integriert.
Deutsche Bahn und HRS kooperieren
Die HRS-Buchungsmaske ist nun direkt über die Homepage der Deutschen Bahn zu erreichen. Bahnkunden erleichtern umfangreiche Hotelbeschreibungen, mehr als drei Millionen Gästebewertungen sowie Videos und Fotos die Auswahl. Auf HRS.de soll die Bahn prominenter vertreten sein. Zusätzlich zum Vergleich zwischen Bahn, Flugzeug und PKW zur Anreiseplanung ist eine intelligente Angebotszusteuerung von Bahnprodukten nach der Hotelbuchung geplant.
Neben der Integration der 250.000 Hotels weltweit von HRS auf bahn.de erfolgt die Einbindung auch auf den internationalen Seiten von bahn.com. Über die Integration auf den jeweiligen Internetportalen hinaus ist auch die Verknüpfung der mobilen Anwendungen von HRS und der Deutschen Bahn Bestandteil der Zusammenarbeit. Damit können Nutzer auch von unterwegs ihre Reiseplanung optimieren und schnell und einfach die nächste Reise buchen. Zusätzlich sind Marketingaktivitäten wie E-Coupons für Bahnreisen geplant.
Der Hotelreservierungsdienst HRS hat im Oktober 2011 die Mehrheit am Wettbewerber hotel.de übernommen. Dafür haben die Gründungsaktionäre des Nürnberger Hotelportals haben ihre Anteile in Höhe von 61,6 Prozent an HRS verkauft. hotel.de soll jedoch als eigenständiges Unternehmen weiter bestehen bleiben.



Das könnte Sie auch interessieren