Amazon bringt eigenen Mac-App-Shop an den Start 27.05.2011, 10:30 Uhr

Download-Apps für den Mac

Amazon hat einen Download-Marktplatz ausschließlich für Mac-Applikationen eröffnet. Damit verstärkt Amazon seine Aktivitäten im Bereich der digitalen Angebote.
Neuer Applikations-Download-Shop bei Amazon
Der Mac Download Store wurde jetzt von Amazon ins Netz gestellt. Kunden können Applikationen für ihre Mac-Geräte über einen installationsfreien Download erstehen. Darunter sind Angebote wie Microsoft Office oder Photoshop Elements. Das berichtet AllthingsD.
Amazon schließt mit dem neuen Download-Store zu Apple auf. Der Hardwarehersteller hatte Anfang Januar 2011 seinen separaten Downloadmarkt für Mac-Applikationen eröffnet. Bereits einen Tag nach Einführung hatte Apple eine Million verkaufte Anwendungen im Mac-App-Store registriert.
Interessant ist die von Amazon gewählte Bezeichnung seines Shops für Mac-Anwendungen. Der Onlinehandelsplatz verzichtet offenbar bewusst auf den Namen "App Store". Diese Bezeichnung ist mittlerweile Gegenstand eines Rechtsstreits zwischen Apple und Microsoft. Apple will den Ausdruck "App Store" als Markennamen eintragen lassen. Microsoft argumentiert, dass es sich dabei um einen generischen Begriff handle. Der Streit um die Nutzung des Namens ist jetzt auch vor die EU-Behörden gegangen.



Das könnte Sie auch interessieren