Die E-Commerce Trends des Tages - 30.10.2012 30.10.2012, 06:17 Uhr

Bertelsmann und Pearson wollen Amazon Konkurrenz machen

Der Medienkonzern Bertelsmann und der britische Konkurrent Pearson legen ihre Buchverlage zusammen. Mit dem neuen Verlag Penguin Random sollen Bücher in traditionellen und digitalen Formaten effektiver verlegt werden. Derweil kündigt eBay-Tochter Paypal etwa 325 Mitarbeitern. Amazon startet seinen E-Book-Verleih in Deutschland.
Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo. 
- NEWS -
Bertelsmann und das britische Verlagshaus Pearson legen ihre Buchverlage zusammen. An dem neuen Verlag Penguin Random halte Bertelmann 53 Prozent der Anteile und Pearson 47 Prozent. Damit sollen Bücher sowohl in traditionellen wie in digitalen Formaten effektiver Verlegt werden. Der neue Verlag soll Amazon Konkurrenz machen. penguin-random-house-bertelsmann-und-pearson-fusionieren-buchgeschaefte/70111161.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/it-medien:>>>ftd.de
Amazon startet seinen E-Book-Verleih nun auch in Deutschland. Voraussetzungen sind der Besitz eines Kindle-Geräts und die sogenannte „Prime“-Mitgliedschaft, die Kunden verschiedene Zusatz-Dienstleistungen bietet. Interessenten können jeweils immer nur einen Titel ausleihen, nach der Rückgabe kann der nächste Titel ausgeliehen werden. >>>chip.de
Axel Springer verkauft den Online-Spiele-Herausgeber Gamigo an den Investor Samarion S.E. aus Düsseldorf. Künftig will sich der Verlag auf seine Kernkompetenzen Inhalte-Portale, Marketing und Rubriken-Portale konzentrieren. >>>Gründerszene
Der bvh und der Fraunhofer Verbund IuK laden zum E-Commerce Tag am 14./15. November 2012 in Berlin ein. Der E-Commerce sei im Alltag der Konsumenten angekommen und werde ganz selbstverständlich genutzt. Dem will der E-Commerce-Tag Rechnung tragen, indem er versucht, die drängendsten Fragen der Händler zu beantworten. Themen sind unter anderem: Zukünftige Entwicklungen im E-Commerce/Multichannel, Juristische E-Commerce-Themen für Praktiker, Trends & Best Practices im Cross Channel, Button-Lösung, Widerrufsrecht etc. >>>amiando
Der interaktive Handel konnte seinen Umsatz laut bvh im Vergleich zum ersten und zweiten Quartal steigern. Von Juli bis September erzielte die Branche der Online- und Versandhändler demnach einen Umsatz von 9,190 Milliarden Euro – 6,745 Milliarden Euro wurden durch den E-Commerce erzielt. Das entspricht einem Anteil von 73,4 Prozent. >>>internet-handel.org
- INTERNATIONAL -
eBay kündigt etwa 325 Mitarbeitern seiner Bezahltochter Paypal sowie weiteren externen Vertragsnehmern. Der Internetkonzern wolle damit mehrere Sparten zusammenlegen, um die Organisation zu vereinfachen, hieß es zur Begründung. Paypal war bislang der größte Wachstumstreiber. >>>heise
Rakuten will sich von Konkurrenten wie Amazon mit mehr Gestaltungsfreiheit für seine Partner-Shops abheben. Erreichen will der japanische Online-Marktplatz das mit Diversifikation und Expansion. "Händler weltweit sind hungrig nach einer Alternative“, meint Vice CMO Mark Kirschner. >>>ontoone
Fancy, Pinterest-Rivale, bei dem Benutzer direkt auf der Website shoppen können, soll sein Geschäft mit einer neuen Fundraising-Runde in Höhe von 26.4 Millionen Dollar vorantreiben. Unklar sei, wer sich an der Runde beteiligt, allerdings sei der stellvertretende Vorsitzende von American Express, Ed Gilligan, als Vorstandsmitglied von Thing Daemon aufgeführt, der Firma hinter Fancy. OmMalik (GigaOM: Tech)&utm_content=Google Reader:>>>gigaom
- BACKGROUND -
Eine To-do-Liste mit Praxistipps für Online-Shops hat Eprofessional zu den Themen Mobile, SEO und Product Listing Ads erstellt. Trotz des boomenden E-Commerce müssen Shopbetreiber sich künftig auf stärkere Regulierungen und Einschränkungen einstellen. >>>internetworld.de
Hermes ist Branchensieger in punkto Servicequalität. Das Serviceranking basiert auf einer branchenübergreifenden Analyse, die jährlich von der Goethe Universität Frankfurt am Main, der Tageszeitung "Die Welt" und dem Beratungsunternehmen Servicevalue durchgeführt wird. In einer Befragung wurden etwa eine Million Kundenurteile zum Service von rund 1.200 Unternehmen aus 129 Branchen eingeholt. Die Hermes Logistik Gruppe hat den Sieg in der Kategorie „Paketdienstleister“ errungen. >>>E-Commerce News Magazin
Interessante E-Commerce-Professionals, die auf der Suche neuen Herausforderungen sind, stellt die Ecommerce-Lounge künftig mit dem „Kopf der Woche“ vor. Den Anfang macht ein Kaufmann, der die Einführung einer dynamischen Preisoptimierung forciert, weil er daran glaubt, dass einige Online-Händler nur dann im Wettbewerb bestehen können, wenn sie ihre Preise dynamisch dem Wettbewerb, der Zahlungsbereitschaft von Kunden und den eigenen Kostenstrukturen anpassen. >>>ecommerce-lounge.de
Um 13 Prozent, auf 8,5 Milliarden Euro werde der Umsatz mit mobilen Datendiensten im laufenden Jahr in Deutschland voraussichtlich wachsen, schätzt der Bitkom auf Basis aktueller Zahlen des European Information Technology Observatory (EITO). Zum Vergleich: 2005 Betrug das Marktvolumen in diesem Segment 4 Milliarden Euro. >>>zdnet
Verlage und Privatsender setzen beim Ausbau ihres digitalen Portfolios vor allem auf E-Commerce. Zu diesem Ergebnis kommt die OC&C-Studie 2012. Die Strategieberatung OC&C Strategy Consultants untersucht seit 2007 die Online-Aktivitäten deutscher Verlagsgruppen und privater TV-Sender. >>>W&V
- ZAHL DES TAGES -
Fünf Begriffe im  E-Commerce, die man kennen muss, nennt Shoplupe-Gründer Johannes Altmann: USP, Emotional Boosting, Persuasion, Scarcity und Trust Faktoren. Shopbetreiber-blog (Shopbetreiber-Blog.de):>>>shopbetreiber-blog 



Das könnte Sie auch interessieren