Groupon holt Robert Bosch 23.03.2011, 14:00 Uhr

Von Axel Springer zum Gutscheinportal

Nach fast zehn Jahren nimmt Robert Bosch jetzt Abschied von Axel Springer. Der 39-Jährige wird zum 1. Juni 2011 bei dem Gutscheinportal Groupon einsteigen. Dort soll er als Senior Vice President Business Development den Auf- und Ausbau nationaler und internationaler Partnerschaften mit Händlern, Herstellern und Markenartiklern in Europa, Afrika und dem Nahen Osten verantworten.
Groupon holt Robert Bosch
Robert Bosch soll das Europa-Geschäft ankurbeln
In seiner neuen Funktion berichtet Bosch direkt an den Vorstand am Hauptsitz der Firma in Chicago. Groupon verstärkt sich damit personell in einem der zentralen Wachstumsmärkte. "Mit Robert Bosch konnten wir einen erfahrenen Internetmanager für die Expansion von Groupon in Europa gewinnen. Er verfügt über eine ausgezeichnete Expertise in der Entwicklung von Online- und Vermarktungsgeschäftsmodellen, die uns deutlich voranbringen wird", sagt Groupon-Gründer Andrew Mason.
Robert Bosch, der Groupon für das derzeit spannendste Internetunternehmen am Markt hält, ergänzt: "Ich freue mich sehr darauf, in dieser Wachstumsphase gemeinsam mit einem exzellenten Team tätig zu werden und den Erfolg weiter auszubauen."
Bis Monatsende ist Bosch noch als Managing Director Business Development für Axel Springer tätig. Diese Stelle, die eigens für ihn eingerichtet wurde, übernahm er erst Ende 2010. Zuvor war er als Managing Director Sales für den gesamten Sales-Bereich der Axel Springer AG verantwortlich.


Das könnte Sie auch interessieren