Bitkom-Umfrage zu Weihnachten 11.12.2013, 14:55 Uhr

26 Millionen User kaufen Geschenke online

Auch die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest wandert immer mehr ins Web: 26 Millionen Bundesbürger planen laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage, Weihnachtsgeschenke im Internet zu bestellen. Vor allem die Jüngeren wollen offenbar den Kaufhausstress umgehen.
Insgesamt 37 Prozent aller Bundesbürger haben vor, Weihnachtsgeschenke auch online zu kaufen - das entspricht rund 26 Millionen Menschen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Erhebung im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. jeder siebte Deutsche (15 Prozent) will demnach seine Geschenke sogar überwiegend im Internet bestellen. 20 Prozent sind sich dagegen noch nicht sicher, ob sie auch im Web Geschenke besorgen wollen.
"Weihnachtsgeschenke im Web zu kaufen, erscheint vielen Deutschen in der stressigen Vorweihnachtszeit attraktiver als überfüllte Kaufhäuser", meint Tobias Arns, E-Commerce-Experte beim Bitkom: "Per Smartphone und Tablet Computer lassen sich die meisten Online-Besorgungen sogar unterwegs erledigen, etwa in Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit." Besonders netzaffin sind die jüngeren Konsumenten beim X-mas-Shopping. So gab in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen jeder Fünfte an, überwiegend im Internet zu bestellen. Bei den 50- bis 64-Jährigen sind es dagegen nur 13 Prozent.
Auch 2012 ermittelte der Bitkom, wie viele Bundesbürger ihre Weihnachtseinkäufe im Netz erledigen: Da waren es noch 25 Millionen. Für die aktuelle Bitkom-Erhebung hat das Marktforschungsinstitut Aris 1.010 Personen ab 14 Jahren befragt. INTERNET WORLD Business hat ein Dossier mit Praxistipps, interessanten Studien und Daten rund ums Weihnachtsgeschäft erstellt.


Das könnte Sie auch interessieren