Kostenlose Teilnahme 04.06.2020, 15:31 Uhr

Retail Business Week: Virtuelle Konferenzreihe für den Handel von morgen

Eine Woche lang diskutieren Branchen-Experten auf der "Retail Business Week" die wichtigsten Trends und Herausforderungen für den Handel von morgen. Die Konferenz-Reihe ist eine virtuelle Veranstaltung, die Teilnahme ist kostenlos.
(Quelle: Retail Business Week )
Das crossmediale Nutzungsverhalten und der anspruchsvolle Konsument erfordern schon länger ein Umdenken in der Handelslandschaft. Nun verdeutlichen Krisensituationen wie die Corona-Pandemie einmal mehr: Zu den Gewinnern zählt, wer schnell und agil reagieren kann - und innovativ ist. Doch wie können Händler das umsetzen? Wie kann man sich im Unternehmen krisensicher aufstellen? Und wie beeinflusst die Corona-Krise den Handel und was sind die Learnings?
Fragen wie diese diskutieren Branchen-Experten eine Woche lang auf der ersten Retail Business Week - einer virtuellen Konferenzreihe vom 22. Juni bis zum 26. Juni.
Sie wird von sechs Fachmedien veranstaltet und von der INTERNET WORLD Expo gehostet.
Die Vorträge und Panels richten sich an Entscheider und Experten aus der digitalen und stationären Handelslandschaft. Thematisiert werden aktuelle Trends und Herausforderungen für den Retail von morgen, darunter die Digitalisierung des POS, Shop-Tech und Warenwirtschaft sowie Payment, Logistik, Marketing und strategische Erfolgsfaktoren.

Retail Business Week: Gemeinsam stärker

Das Besondere der Retail Business Week: Sie wird von der INTERNET WORLD Expo veranstaltet und bündelt die Kraft und das Know-how von sechs Redaktionen aus der Ebner Media Group.
Neben der INTERNET WORLD sind mit dabei:
  • SAZSport - für Händler und Hersteller aus dem Sportfachhandel
  • Telecom Handel - für die Mobilfunkbranche
  • Deutscher Drucker - Fachzeitschrift für die Druckindustrie
  • eyebizz - für Augenoptik-Unternehmer
  • Professional Systems - das Magazin für AV-Systemintegration
Highlights aus dem Programm:
  • "Innovationen im (digitalen) Handel: Wie agil und innovativ muss der Retail von morgen aufgestellt sein?"
    [Moderation: Daniela Zimmer, hosted by INTERNET WORLD]

    Im Gespräch mit: Christoph Engl, CEO der Oberalp Group / Markus Diekmann, CEO & Geschäftsführer bei ROSE Bikes / Mathias Gehrckens, Managing Director bei Accenture GmbH/Founder dgroup  
  • "Shop-Tech und Warenwirtschaft: Trends und Herausforderungen für Händler - nicht nur in Krisenzeiten"
    [Moderation: Ingrid Lommer, hosted by INTERNET WORLD]

    Im Gespräch mit: Jonny Hofberger, Head of Sales International bei Plentymarkets / Florian Reusch, CDO bei drykorn / Roman Zenner, Technical Partner Manager bei Shopify

  • "Hightech im Shop: Mehr Umsatz dank Digital Signage und digitalen Kiosksystemen"
    [Moderation: Christopher Bertele, hosted by Telecom Handel]

  • "For members only: Wie gut funktionieren Club-Modelle zur Kundenbindung?"
    [Moderation: Helmut van Rinsum, hosted by INTERNET WORLD]

    Im Gespräch mit: Brigitte Müller, Head of Salesforce Solutions bei Defacto / Jan Klammann, Head of Marketing bei SportSpar.de
  • "Digitale Disruption in der Augenoptik"
    [Moderation: Dr. Jürgen Bräunlein, hosted by eyebizz]

    Im Gespräch mit: Jens Peter Klatt, Vice President Retail bei Mister Spex / Sven Neitzel, Start-up LooC / Lutz Jurkat Agentur Spotleit / Natalie Rosner, Geschäftsführerin bei Brillenhelden  



Das könnte Sie auch interessieren