Online-Kreditmarktplatz 01.09.2015, 11:00 Uhr

Rocket-Internet-Start-up: Zencap erhält 230 Millionen Euro

Geldregen für Zencap: Das Berliner Start-up aus der Rocket-Maschinerie erhält vom US-amerikanischen Vermögensverwalter Victory Park Capital 230 Millionen Euro.
(Quelle: Shutterstock.com/Tatiana Popova)
Rekordsumme für Zencap: Der Berliner Online-Kreditmarktplatz und der US-Vermögensverwalter Victory Park Capital (VPC) schließen sich zusammen. Im Rahmen einer exklusiven Vereinbarung wird VPC in den nächsten drei Jahren bis zu 230 Millionen Euro in von Zencap ausgegebene Kredite investieren. Damit wird das Unternehmen der größte institutionelle Investor auf der Online-Plattform.
"Die Transaktion wird es uns ermöglichen, unser Wachstum weiter zu beschleunigen und unsere Mission umzusetzen: dem europäischen Mittelstand schnelleren und reibungsloseren Zugang zu Fremdkapital zu gewähren", erklärt Matthias Knecht, Mitgründer und Geschäftsführer von Zencap.
Zencap ist ein digitaler Kreditmarktplatz für kleine und mittelgroße Unternehmen und vergibt Unternehmenskredite zwischen 5.000 und 250.000 Euro. Das Start-up wurde im März 2014 gegründet und wird von Christian Grobe und Matthias Knecht geführt. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Berlin wird von Rocket Internet unterstützt. Zencap ist in Deutschland, Spanien und den Niederlanden tätig.

Im weltweiten Vergleich drohen deutsche Start-ups oft unterzugehen. Aber es gibt deutsche Unternehmen, die in den nächsten Jahren ziemlich erfolgreich werden könnten.






Das könnte Sie auch interessieren