Die eLogistics News der Woche 20.09.2018, 10:00 Uhr

DHL erhöht Paketpreise für Händler, H&M, MediaMarktSaturn

DHL erhöht die Paketpreise für Geschäftskunden, die Deutsche Post baut ihre Konzernstruktur um, H&M vernichtet große Mengen unverkaufter Kleidung und MediaMarktSaturn testet eine Anbieter-übergreifende Paketstation.
(Quelle: shutterstock @gualtiero boffi)
Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

DHL erhöht Preise für Geschäftskunden: Die DHL erhöht ihre Preise für Geschäftskunden. Ab dem 1. Januar 2019 müssen Händler mehr Geld für den Paketversand auf den Tisch legen. Mit den Preisanpassungen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf deutlich gestiegene Transport- und Personalkosten. >>> Internet World Business 
Deutsche Post baut Konzernstruktur um: Nach schlechten Geschäften in ihrer Brief- und Paketsparte baut die Deutsche Post ihre Konzernstruktur um. Die Sparte beinhaltet künftig nur noch das Deutschland-Geschäft, während der internationale Paket-Bereich sowie der Online-Handel abgespalten und eigenständig werden, wie die Deutsche Post mitteilte. Mit der zum Jahreswechsel gültigen Umstrukturierung will die Post mit ihrem im Juni verkündeten "Turnaround-Plan" vorankommen. >>> Stern 
Deutsche Post liefert Lebensmittel aufs Land: Amazon, Rewe und einige andere Anbieter haben das Liefergeschäft mit Lebensmitteln bisher weitgehend unter sich aufgeteilt. Unter dem Namen "Meine Landpost" kommt die Deutsche Post mit rollenden Tante-Emma-Läden, die gleich noch ein weiteres Problem lösen. >>> t3n 
MediaMarktSaturn testet Paketstation: In einem Pilotprojekt in Ingolstadt testet MediaMarktSaturn zusammen mit dem Startup Smartmile eine vollautomatisierte Paketstation, die für alle Paketdienste offen ist. "Das System lässt sich zudem problemlos für weitere Einzelhändler in Ingolstadt öffnen", so Steffen Luippold, einer der Geschäftsführer von Smartmile. >>> Onlinehändler News 
MediaMarktSaturn optimiert Tracking: Damit die Kunden ab sofort immer wissen, wo sich ihr Paket gerade befindet, arbeiten die Onlineshops von Media Markt und Saturn Deutschland ab sofort mit dem Münchener Startup ParcelLab zusammen. Die Kunden werden damit direkt von den beiden Elektronikhändlern mit allem Wissenswerten zur Zustellung versorgt, erhalten Wahlmöglichkeiten für kurzfristige Zustellungsalternativen sowie einer direkten Möglichkeit zum Feedback. >>> Channelpartner 
Otto baut Next Day Delivery-Service aus: Mit Investitionen in ein neues Logistik-Zentrum für Großstücke im mittelfränkischen Ansbach schafft Otto die Voraussetzungen, seinen Kunden auch Möbel und Weiße Ware schneller liefern zu können. Seit August 2017 bietet das Hamburger Unternehmen seinen Kunden auf über 12.000 Artikel die Lieferung am Folgetag an - bislang allerdings nur für Produkte, die im Ein-Mann-Handling ausgeliefert werden. >>> Pressemitteilung 
Hermes testet Elektro-LKW von Mercedes: Mercedes-Benz Trucks startet die Praxistests seines vollelektrischen schweren Lkw eActros. Hermes ist der erste von insgesamt 20 Kunden aus unterschiedlichen Branchen, die den Elektro-Lkw in ihre Flotte integrieren. Der Logistiker erprobt einen 25-Tonner hauptsächlich auf einer 50 km langen Strecke, die zwischen Bad Hersfeld und dem Hermes Logistik-Center Friedewald in Nordhessen verläuft. >>> Pressemitteilung 
Fiege bestellt mehr Datenbrillen: Der Kontraktlogistikpionier Fiege setzt auch beim Thema Pick-by-Vision Maßstäbe: Für seinen Standort Worms hat das Unternehmen, in dem bereits mit der Picavi-Lösung gepickt wird, in diesen Tagen 40 weitere Datenbrillen bestellt. Neu mit Datenbrillen ausgerüstet wird die Fiege-Niederlassung in Großbeeren bei Berlin. >>> Mylogistics 
DSV kauft S&H : Der dänische Transport- und Logistikriese DSV hat den niederländischen Fulfillment-Spezialisten für Onlinehandel S&H aus dem niederländischen Moerdijk südlich von Rotterdam gekauft. DSV will damit gezielt sein Dienstleistungsangebot im Multi-Fulfillment-Bereich und im Onlinehandel ausbauen. S&H wird künftig unter dem Namen DSV Multi-channel Fulfilment als unabhängiger Unternehmensteil von DSV weiterarbeiten. >>> Verkehrsrundschau 

- BACKGROUND -

Pakete per Straßenbahn: In Frankfurt sollen Pakete künftig per "Logistiktram" und Fahrradkurier an Haushalte geliefert werden. Bewährt sich das System, das derzeit getestet wird, könnte es bald normale Transporter ablösen. >>> Spiegel 
Datenbrillen erobern die Industrie: Mehr und mehr Branchen entdecken virtuelle Welten für sich. Im Zuge der Digitalisierung helfen Datenbrillen mit AR- und VR-Technologie bei der Prozessoptimierung - auch in der Logistik. >>> Internet World Business 
Logistik und Brexit: Carousel Logistics, eines der führenden europäischen Unternehmen für Servicelogistik, veröffentlicht sein White Paper über den Einfluss des Brexits auf die Logistik. Ergebnis: Fast die Hälfte der befragten Unternehmen in Deutschland und dem Vereinigten Königreich glauben, sie haben genug Zeit ihre Lieferkette auf den Brexit vorzubereiten – gleichzeitig fordern sie mehr Klarheit über post-Brexit Bestimmungen. >>> All about Sourcing 

- PERSONALIE -

StreetScooter holt neuen Finanzchef von MAN: Arndt Stegmann wird zum 1. Oktober neuer Chief Financial Officer (CFO) der StreetScooter GmbH. Der 52-Jährige verfügt über langjährige und umfassende Erfahrungen in der Nutzfahrzeugbranche. >>> Vision Mobility 

- ZAHL DER WOCHE -

Circa 100.000 nicht verkaufte Kleidungsstücke soll H&M vernichtet haben. Das geht aus einem vertraulichen Bericht des Wirtschaftsausschusses der deutschen Logistiktochter an den Gesamtbetriebsrat vom Juni 2018 hervor. Weiter heißt es in dem internen Papier: "Ladenhüter sind für H&M eine neue Erfahrung." >>> Wirtschaftswoche 




Das könnte Sie auch interessieren