Lagergebühren 03.03.2020, 08:01 Uhr

Neue Gebührenordnung bei eBay Fulfillment

eBay hat neue Details zu seinem Fulfillment-Service vorgelegt. Ab 1. April ändern sich die Gebühren, zudem wird der Versand nach Spanien und Frankreich möglich.
(Quelle: shutterstock.com/Baloncici )
Neues von eBay Fulfillment: In einem Update, das eBay an seine Händler verschickte und das Internet World vorliegt, gab der Marktplatz Neuigkeiten zu seinem Fulfillment-Service bekannt. Aktuell nutzen 200 eBay-Händler den Fulfillment by Amazon (FBA)-Konkurrenten, 300 weitere Händler befinden sich derzeit im Onboarding bzw. auf der Warteliste. Damit hat sich die Zahl der aktiven ebay Fulfillment-Nutzer seit September verdoppelt.
Der Zuwachs stammt auch aus einer Vereinfachung der Zugangswege: Zum Start des Programms vor einem guten Jahr konnten nur Händler an dem Programm teilnehmen, die plentymarkets nutzten. Mittlerweile können auch Nutzer von JTL, DreamRobot und seit neuestem Afterbuy eBay Fulfillment an ihren Shop anbinden.

Gebührenänderung zum 1.4.2020

Die wichtigste Neuerung dürfte aber eine Erweiterung des Gebührenmodells sein. eBay führt zusätzlich zur gewichtsbasierten Abrechnung eine Volumen-basierte Abrechnung ein. Im Zuge dessen steigen allerdings die Lagergebühren. Statt wie bisher 25 Euro pro Kubikmeter fallen ab April dann 29 Euro pro Kubikmeter an Lagerkosten an. Damit gleicht sich eBay an die Lagerkosten von FBA an, die je nach Jahreszeit zwischen 26 bis 36 Euro liegen. Auch die Kosten in der gewichtsbasierten Abrechnung steigen in den meisten Gewichtsklassen: Kleinere Artikel mit Briefversand bis 1.000 Gramm kosten jetzt zwischen 1,99 Euro und 3,39 Euro. Paketversand bis 31,5 Kilogramm kostet zwischen 3,79 Euro und 12,99 Euro.

Alleinstellungsmerkmal Multichannel-Versand

Dafür sinkt der Multichannel-Aufschlag kräftig: Pro Paket, das aus eBay-Lagern an externe Kunden (beispielsweise an Amazon) verschickt wird, fallen pauschal nur 20 Cent an. Hier punktet eBay deutlich gegenüber FBA. Zum Vergleich: FBA-Händler, die eine Bestellung aus dem Amazon-Lager an einen eBay-Kunden verschicken wollen, zahlen saftige 1,60 Euro extra. Neutrale Versandverpackungen ohne eBay-Logo erleichtern den Multichannel-Versand zusätzlich.
Auch an der Internationalität hat eBay Fulfillment gearbeitet: Mit dem Versandpartner UPS können Pakete aus den eBay-Lagern jetzt auch an Kunden in Spanien und Frankreich versendet werden.



Das könnte Sie auch interessieren