E-Commerce-Trends 11.09.2017 11.09.2017, 08:00 Uhr

Stellenabbau bei Hess Natur

Der Ökomode-Versender plant Einsparungen bei den Personalkosten, bei Amazon gibt es Ärger mit der Remissionsware von Marketplace-Händlern und Alibaba baut ein Einkaufszentrum.
Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne täglich morgens bis spätestens 8.00 Uhr bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

Hess Natur: Weil Einnahmen und Ausgaben bei dem Ökomode-Versender nicht mehr "in einem ausgewogenen Verhältnis" zueinander stehen, werden jetzt Stellen gestrichen. Die Geschäftsführung hat bereits Verhandlungen mit dem Betriebsrat aufgenommen. >>> neuhandeln.de 
Amazon (I): Zahlreiche Amazon-Händler sollen ihre Remissionsware beschädigt aus dem FBA-Lager zurück erhalten haben. Auch Fehllieferungen sollen vorgekommen sein. Ein großer Marketplace-Händler soll den Verlust von Ware mit einem Einkaufswert von 104.000 Euro seit April beklagen. >>> Wortfilter 
Amazon (II): Am Standort Leipzig legten Amazon-Mitarbeiter erneut ihre Arbeit nieder. Die Gewerkschaft Ver.di verlangt in dem seit Jahren schwelenden Konflikt einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzel- und Versandhandels. Amazon sieht sich aber als Logistiker und verweist immer wieder auf eine Bezahlung am oberen Ende des Branchenüblichen. >>> Internetworld 
eBay, Trusted Shops: Die beiden Unternehmen wollen Onlinehändler besser vor Abmahnungen schützen. Durch eine neue Kooperation wollen Trusted Shops und eBay Online-Händlern gemeinsam dabei helfen, abmahnsichere Texte zu erstellen und in den Shop einzubinden. >>> Shopbetreiber Blog 
Edeka: Bei Bringmeister, dem Lieferservice der Supermarktkette, geht der Umbau weiter. Veränderungen gibt es sowohl an der Spitze als auch in den Logistik-Lagern. >>> Lebensmittel-Zeitung (für Abonnenten) 

- INTERNATIONAL -

Alibaba: Der chinesische E-Commerce-Riese baut in Hangzhou sein erstes Einkaufszentrum. In der ostchinesischen Stadt befindet sich auch der Hauptsitz des Unternehmens. >>> Fashion United 
Amazon (III): Der US-Konzern will in Barcelona ein Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz aufbauen. Anfang 2018 sollen dort mehr als 100 Ingenieure und Wissenschaftler ihre Arbeit aufnehmen. >>> CSA 
Equifax: Bei einem Cyber-Angriff auf den US-Finanzdienstleister haben Hacker in großem Stil Kundendaten erbeutet. Die Attacke sei von Mitte Mai bis Juli erfolgt und betreffe etwa 143 Millionen US-Verbraucher, teilte die Wirtschaftsauskunftei mit. >>> Internetworld 

- BACKGROUND -

Versandlogistik: Bald kommt das Weihnachtsgeschäft und eine zuverlässige Logistik ist besonders wichtig. Trotzdem haben Händler oft nur einen Logistikpartner - dabei bietet die Anbindung mehrerer Partner viele Vorteile. >>> t3n 
Paketboxen: Auf dem Papier bieten Paketkästen viele Vorteile. So können Zusteller ihre Pakete auch dann ausliefern, wenn die Empfänger nicht zuhause sind. Kein Wunder, dass in den vergangenen Jahren mehrere Boxen am Markt platziert wurden. Doch bislang fällt das Feedback der Anbieter recht verhalten aus. >>> neuhandeln.de 
Sichere Anmeldung: Schnell ein mehrstelliges Passwort eingeben und schon ist man bei einem Online-Dienst angemeldet. Das ist praktisch, aber nicht besonders sicher. Einen höheren Schutz verspricht hingegen die Zwei-Faktor-Authentifizierung. >>> Internetworld 
Fashion Shopper: Zahlungskräftige Shopper wissen beim Kleidungskauf genau, was sie wollen. So muss das Image einer Marke für mehr als jeden zweiten von ihnen zur Persönlichkeit passen. Sie wissen besonders häufig, welche Fashion-Marken für sie infrage kommen und welche nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des IFH Köln und der HSH Nordbank. >>> IFH / ECC 

- ZAHL DES TAGES - 

2,1 Millionen Euro investiert der österreichische Kapitalgeber KaPa Ventures in mything, einen Marktplatz rund um das Thema 3D-Druck. Der soll im Spätherbst gelauncht werden. >>> deutsche startups 




Das könnte Sie auch interessieren