E-Commerce-Trends 09.03.2020, 08:00 Uhr

Die Sieger vom Shop-Award 2020 stehen fest

Die Sieger vom INTERNET WORLD BUSINESS Shop-Award 2020 sind gekürt, Breuninger plant einen Mobility Hub in Stuttgart und Amazon bietet die Technik von Amazon Go auch anderen Supermärkten an.
(Quelle: shutterstock.com/Vasin Lee)

- NEWS -

Die Sieger vom Shop-Award 2020 stehen fest: Die Würfel sind gefallen: Die Gewinner des INTERNET WORLD BUSINESS Shop-Award 2020 stehen fest. Überzeugt haben sie vor allem durch maximalen Fokus auf das Kundenbedürfnis. "Es war erneut eine beeindruckende Auswahl und eine schwere Wahl!", zieht Jury-Mitglied Stephan Tromp, stellvertretender Hauptgesellschafter des Handelsverbands Deutschland, Bilanz. Die nominierten Shops hätten eindrücklich gezeigt, wie vielseitig, innovativ und kundenzentriert Handel sei, lobt der HDE-Mann. >>> Internet World Business
Breuninger plant Mobility Hub in Stuttgart: Der Stuttgarter Modehändler Breuninger plant in seiner Heimatstadt ein innovatives "Mobility Hub", das gegenüber des Stuttgarter Flagshipstores des Unternehmens und neben dem geplanten Film- und Medienhaus auf der Fläche des aktuellen Breuninger Parkhauses entstehen soll. Außer Parkplätzen sind weitere Dienstleistungen und Carsharing-Angebote sowie kleine Logistik-Hubs angedacht. >>> Fashion United
Supermärkte können Amazon-Go-Technik nutzen: Amazon bietet die Technik seines kassenlosen Supermarkts für andere Einzelhändler an. Das Ganze nennt sich Just Walk Out und funktioniert im Unterschied zu Amazon Go ohne Amazon-Kundenkonto. >>> Golem
(...)
Diese Meldung ist Teil des täglichen Newsletters "E-Commerce-Trends", den wir jedem Morgen vor 8.00 Uhr per E-Mail verschicken. Heute berichten wir auch noch über Lidl, Hermes, Spotify u.v.m. Hier geht es zum Newsletter-Abo.



Das könnte Sie auch interessieren