E-Commerce-Trends 19.02.2020, 08:14 Uhr

Razzia bei Amazon in Österreich

Real ist verkauft, Garten & Freizeit meldet einen Jahresumsatz von 60 Millionen Euro, Conleys sagt endgültig Bye-bye, bei Amazon in Österreich gab es eine Razzia und Aldi Süd testet Kochboxen - allerdings nur stationär.
(Quelle: Shutterstock / Vasin Lee)

- NEWS -

Metro verkauft Real an JPC: Der Finanzinvestor übernimmt die Supermarktkette mit 286 Real-Märkten, 34.000 Beschäftigten, 80 Immobilien und dem Online-Marktplatz Real.de zu 100 Prozent. Doch die Zerschlagung steht bevor: SCP kündigte an, dass der Großteil der heutigen Real-Märkte an andere Einzelhändler verkauft oder aufgeteilt werden soll. Ein Kern von etwa 50 Real-Märkten werde für 24 Monate unter der Marke Real weitergeführt. Bisher geht SCP der Mitteilung zufolge davon aus, dass etwa 30 Standorte geschlossen werden. Über die Zukunft von Real.de ist noch nichts bekannt. >>>Handelsblatt.com
Garten & Freizeit wächst auf über 60 Millionen Euro Umsatz: Nach 41 Millionen Euro Umsatz im Vorjahr sieht sich der Händler von Garten- und Freizeitmöbeln nach der Übernahme von Betten.de bei Umsätzen von über 60 Millionen Euro. Außerdem firmiert die Unternehmensgruppe jetzt als Raumschmiede. Die Zahl der Bestellungen stieg von 130.000 auf deutlich über 150.000. >>>Exciting Commerce
Bye-bye Conleys: Der Online-Shop von Conleys ist offiziell offline. Zwar empfiehlt die Klingel-Gruppe ihren Conleys-Kunden nun den Online-Einkauf bei Impressionen.de. Doch für Kunden fehlen handfeste Anreize, um jetzt in den Schwester-Shop zu wechseln. Besser macht es der Otto-Versand, der Kunden in Osteuropa nun den Einkauf bei Bonprix schmackhaft macht. >>>Neuhandeln.de
(...)
Diese Meldung ist Teil des täglichen Newsletters "E-Commerce-Trends", den wir jedem Morgen per E-Mail verschicken. Heute berichten wir auch noch über Aldi Süd, Xbyx, Walmart, Coop, B2B-Webshops, Verpackungsmüll u.v.m. Hier geht es zum Newsletter-Abo.



Das könnte Sie auch interessieren