E-Commerce-Trends 26.10.2017 27.10.2017, 07:41 Uhr

Quartalszahlen: Amazon übertrifft Gewinnprognosen deutlich

Amazon hat im 3. Quartal 2017 genauso viel Gewinn gemacht wie im Vorjahresquartal - aber deutlich mehr, als die Analysten erwartet hatten. Volkswagen versucht sich an einem Gebrauchtwagenportal. Und Uber bastelt an einer Kreditkarte.

- NEWS -

Volkswagen greift die beiden führenden deutschen Online-Autobörsen mobile.de und autoscout24.de an: Mit der eigenen Plattform HeyCar will die VW-Finanzsparte den Platzhirschen ab sofort Marktanteile abjagen. >>>Internetworld
Amazon testet aktuell wieder einige Neuheiten in Sachen Design. Dazu gehören neben einer veränderten Startseite mit deutlichem Fokus auf das Prime-Angebot auch eigene Filter für Prime-, Pantry- und Spar-Abo-Produkte. >>>Internetworld
Der Möbel-Shopping-Club Westwing hat im zweiten Quartal einen Netto-Umsatz von 62,5 Millionen Euro erzielt. Der Halbjahresumsatz liegt bei 122,6 Millionen Euro. Den Zahlen zufolge ist der Umsatz nur um 1,9 Prozent gestiegen, dafür senkte Westwing den Verlust um 1,5 Millionen Euro auf jetzt 2,2 Millionen Euro. >>>neuhandeln
Der Lampen-Online-Shop Lampenwelt.de hat einen weiteren Großinvestor gewonnen. Nach den 120 Millionen Euro, die der Londoner Venture Capital Investor 3i im März in das Unternehmen steckte, legte jetzt Project A nach und investierte eine noch unbekannte Summe in das Unternehmen aus Schlitz in Hessen. >>>Gründerzene
Airbnb wird für Vermietungen in Dortmund ab sofort eine Bettensteuer kassieren und an die Stadt abführen. Die Vermietungsplattform hat sich mit der Kommune entsprechend geeinigt. Dortmund ist damit die erste deutsche Stadt, die Airbnb zu einer Bettensteuer überreden konnte. Mit weiteren Städten stünde man im Dialog. >>>Handelsblatt
Das Hamburger Second-Hand-Mode-Startup Rebelle hat einen dänischen Modeunternehmer als Investor gewonnen. Niels Martinsen führte eine Finanzierungsrunde an, durch die eine "hohe siebenstellige Summe" in das Unternehmen fließt. Mit dem frischen Kapital will Rebelle vor allem international wachsen. >>>Gründerszene
Nicki's, ein Online-Versender für Luxus-Kindermode hat sich eine Finanzspritze über 6 Millionen Euro gesichert. Neben den Altinvestoren steigt Ataraxy Venture in das Unternehmen ein. >>>deutsche-startups
In München protestierten zahlreiche Taxifahrer gegen den Fahrdienst Uber und sperrten mit ihren Fahrzeigen die zentral gelegene Ludwigstraße. Der Wettbewerber und ähnlich agierende Unternehmen sollen 20 Prozent des Taxi-Geschäfts zum Oktoberfest abgezogen haben. >>>Welt.de

- INTERNATIONAL -

43,7 Milliarden US-Dollar hat Amazon im dritten Quartal 2017 umgesetzt - 34 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Analysten waren von rund 41 Milliarden US-Dollar ausgegangen. Noch überraschender fiel das Ergebnis aus: 0,52 US-Dollar Gewinn pro Aktie standen unterm Strich; die Vorab-Schätzungen hat einen Gewinn von 0,05 US-Dollar pro Aktie ausgegangen. Der Kurs der Amazon-Aktie ging daraufhin im nachbörslichen Handel durch die Decke. >>>Finanzen.net
Ebay hat seine im Juli angekündigte Bildersuche nun in den USA offiziell gestartet. Ein eingegebenes Bild wird mit den aktuellen Listings auf dem Online-Marktplatz verglichen, Produkte mit ähnlichen Bildern werden angezeigt. >>>Wortfilter
Facebook streckt die Fühler in den Gebrauchtwagen-Markt aus: Das Social Network will künftig Anzeigen für Gebrauchtwagen in den Facebook Marketplace einspielen. Dafür werden Anzeigen von führenden US-amerikanischen Gebrauchtwagen-Portalen eingebunden. >>>endgadget
Uber bringt am 2. November eine eigene Kreditkarte auf den Markt. Dafür partnert der Fahrdienst mit Visa und Barclays. Nur Mitglieder können die Kreditkarte beantragen. Den Zugriff auf die Zahlungsinformationen seiner Kunden lässt sich Uber einiges an Vergünstigungen kosten. >>>Onlinehändler-News
Der Paketdienst UPS rechnet mit einem neuen Lieferrekord im kommenden Weihnachtsgeschäft. Zwischen Ende November und Neujahr wird das Unternehmen voraussichtlich 750 Millionen Pakete ausliefern, rund 40 Millionen mehr als im Vorjahr. >>>Handelsblatt

- BACKGROUND -

E-Mail-Marketing: Funktionieren Emojis in den Betreffzeilen von Newslettern? René Kulka von Optivo hat Tausende von E-Mails auf ihre Wirksamkeit überprüft und findet: ein bisschen. Aber klassisches Hausaufgaben-Machen funktioniert noch besser.>>>etailment

- ZAHL DES TAGES -

1.000 neue Partner-Filialen und DHL-Paketshops will die Deutsche Post eröffnen, um der Paketflut durch den boomenden Online-Handel Herr zu werden. Die Eröffnung neuer Voll-Filialen ist aber nicht geplant. >>>Handelsblatt

- GEHÖRT -

"Digital ist einfach komplizierter und schwieriger als gedacht."
Auf den Münchner Medientagen dreht sich vieles um die Herausforderung der Digitalisierung für klassische Medien. Auch Arne Kirchem, Media Director DACH Unilever, stieß in dieses Horn. >>>Internetworld



Das könnte Sie auch interessieren