E-Commerce-Trends 11.06.14 11.06.2014, 07:30 Uhr

Londoner Regent Street wird zum Beacon-Mekka

Modell zum Nachahmen: Auf der Londoner Regent Street rüsten sich namhafte Händler für das Beacon-Zeitalter. Derweil macht sich eBay für Marken schick und Amazon schielt auf Dienstleistungen.
Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 8.00 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

Der Luxuskosmetikhersteller La Prairie startet in den E-Commerce - zunächst in Großbritannien. Als Payment-Anbieter ist Wirecard an Board. Ausschlaggebend für die Wahl war die langjährige Erfahrung von Wirecard im Bereich Risikomanagement. >>>Finanzen.net
Westwing und Windeln.de haben für die "Exchanges"-Macher Jochen Krisch und Marcel Weiß das Zeug zum nächsten Zalando. Im aktuellen Audiobeitrag schauen sich die E-Commerce-Profis beide Unternehmen genauer an. >>>Exciting Commerce
Der Musikstreamingdienst Deezer hat einen neuen Teilhaber. ProSiebenSat.1 verschmilzt sein eigenes Angebot Ampya mit der Musikplattform und spendiert dafür Anzeigenplätze im Millionen-Euro-Bereich. Deezer ist aktuell in 180 Ländern verfügbar und zählt 16 Millionen aktive und fünf Millionen zahlende Nutzer. >>>wuv.de

- INTERNATIONAL -

Amazon will künftig auch Dienstleistungen vermitteln, meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Darunter fallen Angebote wie Babysitting, Reparaturservices oder Malerarbeiten. Größte Konkurrenten in dem Bereich sind Angie's List und Craigslist. >>>TechCrunch
eBay wagt einen neuen Flirtversuch mit den sich immer noch zierenden Markenherstellern. Unter Ebay.com/designercollective können Marken ihre aktuellen Kollektionen zum vollen Preis verkaufen. Auch die Kontrolle über die Schaufenster obliegt den Brands. Zu den ersten 16 Kooperationspartnern zählen Calvin Klein oder House of Harlow 1960. >>>Fashion United
Walmart rechnet für dieses Jahr mit einem E-Commerce-Umsatzwachstum von 30 Prozent. Insgesamt erwartet der US-Handelsriese Online-Einnahmen von 13 Milliarden US-Dollar. >>>Retail Info Systems News
Der US-Reiseriese Expedia will seine Best-Preis-Klauseln trotz Bundeskartellamt beibehalten. Zwar sagte Europa-Chef Andreas Nau erst kürzlich im W&V-Online-Interview, dass allein über den Preiskampf langfristig nichts zu gewinnen sei und Expedia künftig stärker auf Services setze, doch ist der beste Preis nach Ansicht des Unternehmens dennoch "Teil des Business-Modells". >>>ibusiness.de
Der US-Multichannel-Modehändler Ted Baker meldet für die 19 Wochen vor dem 7. Juni ein Umsatzplus im E-Commerce im Vergleich zum Vorjahr von 48,1 Prozent. Der Einzelhandelsumsatz wuchs um 15,8 Prozent - dank der Eröffnung neuer Stores in sechs internationalen Märkten. >>>Internet Retailing
Die Londoner Regent Street wird zum Beacon-Mekka. Fast jeder Händler auf der Straße, darunter Apple, Hamleys, Longchamp, Burberry, Banana Republic, Hugo Boss und Anthropologie, wollen Beacons nutzen, um vorbeigehenden Passanten Angebote zu unterbreiten. Eine eigene App ist auch in Planung. Rund 100 Shops wurden bereits mit entsprechender Technik ausgerüstet. Das Projekt ist Teil einer eine Milliarde Pfund teuren Sanierungsmaßnahme für die Regent Street. >>>Internet Retailing
Preisbarometer.ch, ein auf Geheiß des Schweizerischen Konsumentenschutzes (SKS) und des Konsumentenforums mit 500.000 Schweizer Franken aus Staatstöpfen finanzierter Preisvergleich, trifft offenbar den Nerv der Verbraucher nicht. Jetzt beschloss das Konsumentenforum auf seiner Generalversammlung, der Plattform die Unterstützung zu entziehen. Der Verband der Schweizer Versandhändler hatte schon zum Launch der Plattform im Herbst 2012 den Vorstoß kritisiert. >>>Carpathia-Blog

- BACKGROUND -

Stimmungsbarometer: Dem deutschen Online-Handel geht es offenbar doch ganz gut, zeigt eine neue Erhebung des bevh. Obwohl die Umsätze im ersten Quartal laut bevh-Zahlen gegenüber dem Vorjahr erstmals nur einstellig gewachsen sind, liegen die Stimmungsbasisindikatoren für Auftragseingang, Umsatz, Ertrag und Personalbestand allesamt deutlich höher als im Vorjahr. Überraschend: Vor allem für die kleineren Unternehmen mit einem Umsatz von weniger als fünf Millionen Euro Umsatz habe sich das Konjunkturklima verbessert. >>>Internetworld.de
Erfolgsfaktoren von Online-Shops: Marktforscher Statista hat sich 2.104 Online-Shops angeschaut und herausgefunden: Kaufentscheidungen fallen nicht allein aufgrund von technischen Features, Lieferbedingungen oder Zahlungsmöglichkeiten. Ausschlaggebend sei vor allem ein hochwertiger erster Eindruck des Shops, der Aufbau der Startseite sowie die Struktur des Katalogssystems. >>>Gruenderszene.de
Online-Bewertungen: Produkte mit positiver Online-Bewertung verkaufen sich durchschnittlich um 200 Prozent besser als Produkte ohne, zeigt eine Studie von Proven Expert. Produkte mit einer 4,5-Sterne-Bewertung verkaufen sich drei Mal besser als Produkte mit fünf Sternen, weil das Vertrauen der Kunden steigt, nicht manipuliert zu werden. >>>ecommerce-vision.de
Werben mit Amazon: Auf Amazon kann man nicht nur kaufen und verkaufen, sondern auch werben. Sieben Tipps, wie Marketer das meiste aus ihrem Budget herausholen. >>>Internetworld.de

- ZAHL DES TAGES -

Amazon verschickt nur rund zehn Prozent seines verfügbaren Sortiments über Prime, schätzt Channel-Advisor-CEO Scott Wingo. Rund 25 Millionen Amazon-Kunden zahlen für den Service. >>>Internet Retailer

- GEHÖRT -

"Vielen Online-Händlern ist durchaus bewusst, dass sie sich mehr mit den Themen Informationssicherheit und Datenschutz beschäftigen müssten. Insbesondere die kleinen Online-Händler gehen zu unbedarft an das Thema heran. Dies führt dann dazu, dass Informationssicherheit viel zu hemdsärmelig und ohne erkennbares Konzept verfolgt wird."
Tobias Lehner, Projektleiter beim Marktforscher Ibi Research, hat in seiner Studie "Informationssicherheit im E-Commerce 2014" analysiert, dass fast jeder dritte Webhändler in Deutschland schon Erfahrungen mit Erpressung, Datendiebstahl oder Hackerangriffen machte. Trotzdem speichern 46,1 Prozent der Händler Zahlungsdaten selbst. >>>IT-Business.de



Das könnte Sie auch interessieren