E-Commerce-Trends 30.08.2019, 07:30 Uhr

Douglas will eine halbe Milliarde Euro online umsetzen

Konzernchefin Tina Müller prognostiziert für Douglas dieses Jahr eine halbe Milliarde Euro Online-Umsatz, 405 US-amerikanische Polizeireviere liefern Daten an Amazons Überwachungs-App Ring und Alibaba-Gründer Jack Ma plädiert für die 12-Stunden-Woche.
(Quelle: Shutterstock / Vasin Lee)
Die E-Commerce-Trends liefern wir Ihnen täglich morgens gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Der Onlinehandel wird für Douglas immer wichtiger: Der E-Commerce wird für Deutschlands größte Parfümeriekette Douglas immer wichtiger. In der Bundesrepublik stammen inzwischen bereits fast 30 Prozent der Umsätze aus den konzerneigenen Online-Shops douglas.de und Parfumdreams, wie das Unternehmen bei der Präsentation der Quartalszahlen am Donnerstag berichtete. Europaweit liegt der Online-Anteil am Umsatz bei knapp 17 Prozent. "Wir werden in diesem Jahr erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro online umsetzen", prognostizierte Konzernchefin Tina Müller. >>> Fashion United 
Bertelsmann fährt 1,3 Milliarden Euro operativen Gewinn ein: Der Berliner Medienkonzern schließt das erste Halbjahr erfolgreich ab: Bertelsmann erreicht beim Gewinn vor Abzügen einen Rekordwert - dank des anziehenden Digitalgeschäfts. >>> Handelsblatt (für Abonnenten) 
Stylight-Mitgründer startet Abodienst finn.auto: Auto-Abos sind gerade extrem angesagt. Insbesondere Cluno aus München trumpfte hier schon extrem auf. In den vergangenen Monaten konnte das junge Startup rund 36 Millionen Dollar einsammeln. Stylight-Mitgründer Max-Josef Meier startet mit finn.auto nun ebenfalls einen Abo-Dienst für Autos. >>> Deutsche Startups 
Mybudapester.com und DHL Express im Sneaker-Duett: Zum 50-jährigen Jubiläum von DHL Express bringen mybudapester.com, Retailer für Designermarken, und das Logistikunternehmen DHL Express einen eigenen Sneaker heraus. Das Besondere am gelb-rot gebrandeten DHL 1 Sneaker: Die Zehenkappe besteht aus recycelten "Red Bags", spezielle Versandbeutel des weltweit tätigen Expresslogistikers. Diese kommen unter anderem in der Katastrophenhilfe zum Einsatz. >>> Finanznachrichten 
DS Smith optimiert Versandverpackung für Zalando: Um seine Verpackungsprozesse zu optimieren, hat Zalando seine gebräuchlichste Versandverpackungsgröße einem Re-Design unterworfen. Entwicklungspartner und Lieferant der optimierten Lösung ist der Display- und Verpackungshersteller DS Smith. Die innovative neue Lösung verfügt über einen schneller aufzufaltenden Automatikboden und verbessert gleichzeitig die Ökobilanz von Zalando, indem aufs Jahr gesehen über 200 LKW-Ladungen und 370.000 m² Folie entfallen. >>> Pressemitteilung / per Mail
Zalando lässt Roboter Schuhkartons greifen: Zalando setzt auf Roboter in der Lagerlogistik. Sie helfen beim Einlagern und Kommissionieren von Schuhkartons und bewegen sich dank Bilderkennungssoftware und 3D-Kameratechnik autonom. >>> Lebensmittel Zeitung (für Abonnenten) 
Online-Mietservice für Zahnarzpraxen gestartet: Das Startup Zahnarzt-Helden aus Bielefeld hat ein Miet-Modell für Medizingeräte und Praxis-Ausstattung aufgelegt: Zahnärzte sollen über die Online-Plattform beispielsweise Behandlungsstühle vergleichen und anschließend gegen monatliche Gebühr in die Praxis holen können. >>> Wirtschaftswoche 
Deutscher Tierschutzbund fordert Ende des eBay-Tierhandels: Der Deutsche Tierschutzbund appelliert an ebay Kleinanzeigen, die Option zum Handel mit lebenden Tieren sofort einzustellen. Die Online-Plattform ermöglicht unseriöse Verkäufe ebenso wie nicht sachkundige Spontankäufe, die das Tierwohl massiv gefährden. >>> Pressemitteilung 

- INTERNATIONAL -

405 Polizeistationen kooperieren mit Amazons Ring: Am Dienstag hatten wir gemeldet, dass circa 250 US-amerikanische Polizeireviere mit der Überwachungs-App Ring zusammenarbeiten. Offenbar sind es weit mehr: Nach einer Übersicht von Amazon handelt es sich um 405 Reviere, die Ring mit aktuellen Informationen über Verbrechen versorgen. >>> Engadget 
Amazon plant Kauf von Fracht-Airline: Der E-Commerce-Riese Amazon ist weiterhin auf Shopping-Tour. Wie das Branchenmagazin transportweekly berichtet, ist der Konzern an der Fracht-Airline Cargojet interessiert. An der Börse kommt die Nachricht gut an, die Aktie kann am Vormittag leicht zulegen. >>> Der Aktionär 
Apple darf offenbar Webshop in Indien eröffnen: Apple steht offenbar kurz davor, iPhones, iPads und andere Produkte direkt in Indien zu verkaufen. Dies war dort aufgrund einer besonders restriktiven Wirtschaftspolitik bislang nicht möglich. Das Unternehmen steht nach einem Bericht der Agentur Bloomberg nun kurz davor, seinen Online Store für Indien zu öffnen. >>> Apfelpage 

- BACKGROUND -

In 9 Phasen zum erfolgreichen Website-Relaunch: Vor einem umfangreichen Website-Relaunch schrecken viele B2B-Unternehmen zurück. Verständlich, wenn man den teils hohen Aufwand und die Zeit, die ein solches Projekt bedeutet, betrachtet. Dennoch lohnt sich ein Relaunch fast immer. Unsere Checkliste zeigt, auf welche Steps man achten sollte und welche Phasen zwingend für einen erfolgreichen Relaunch notwendig sind. >>> B2B Online-Marketing Blog 

- ZAHL DES TAGES -

Mehr als 2,2 Milliarden gestohlene Anmeldedaten waren im Laufe des 1. Quartals 2019 von Cyber-Kriminellen auf illegalen Plattformen hochgeladen worden. Die Zahl stammt aus der aktuellen Untersuchung "Labs Threats Report" von McAfee. >>> Mobile Zeitgeist  

- GEHÖRT -

"In den nächsten zehn, 20 Jahren sollte sich jeder Mensch, jedes Land und jede Regierung auf die Reform des Bildungssystems konzentrieren, um sicherzustellen, dass unsere Kinder einen Job finden können - einen Job, der nur drei Tage die Woche, vier Stunden am Tag benötigt."
Alibaba-Gründer Jack Ma, bisher eher ein Freund langer Arbeitstage, plädierte jetzt auf einer Veranstaltung in Shanghai für die 12-Stunden-Woche. >>> Business Insider 



Das könnte Sie auch interessieren