E-Commerce-Trends 06.12.18 06.12.2018, 07:32 Uhr

Alibaba bringt sich in Belgien in Stellung

Saturn testet kassenloses Bezahlen in Hamburg, Amazon investiert Millionen in Bad Hersfeld, Sparkassen starten Überweisung auf Zuruf, Alibaba baut sein weltweites Netzwerk aus und Schuhe24 expandiert in die Schweiz.
(Quelle: Shutterstock / Vasin Lee)
Die E-Commerce-Trends liefern wir Ihnen täglich morgens gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Saturn testet kassenloses Bezahlen in Hamburg: Die Elektronikfachmarktkette erspart Kunden einer Hamburger Filiale das Warten an der Kasse. Mit "Saturn Smartpay" Mobile Payment können Kunden die Ware direkt am Regal erwerben und bezahlen. Sie müssen dann allerdings noch an einem Express-Schalter am Ausgang die Ware entsichern lassen. >>>Internetworld.de
Amazon investiert Millionen in Bad Hersfeld: Amazon hat seinen Standort in Bad Hersfeld modernisiert und dafür in diesem Jahr rund sieben Millionen Euro investiert. Insbesondere wurde dabei Geld in neue Fördertechnik gesteckt, die die Artikel in dem umgerechnet sechs Fußballfelder großen Lager von einem Ort zum anderen transportiert. >>>Internetworld.de
Amazon will trotz Streiks pünktlich liefern: Zu den Ritualen von Verdi zählen im Jahresendspurt auch Streiks bei Amazon. Doch der weltgrößte Versandhändler versichert den Kunden: Alle Vorbereitungen für pünktliche (Geschenke-)Lieferungen sind getroffen. Denn das Netzwerk des Branchen-Primus wächst. >>>Internetworld.de
Was machen eigentlich… Jens Drubel und Max Thinius: Nach dem Verkauf des Lebensmittel-Online-Händlers Allyouneed Fresh an Delticom wurde es auch für Gründer Jens Drubel und Unternehmenssprecher Max Thinius Zeit für etwas Neues. Mit "lebensmittelwandel" wollen sie Industrie, Wirtschaft, Handel und Verbraucher darüber aufklären, wie der Lebensmittelhandel in Zukunft funktionieren wird. >>>Internetworld.de
Uber wirbt in Berlin: Der Fahrdienstvermittler wagt sich in Deutschland wieder kommunikativ in die Offensive. In dieser Woche startet in der Hauptstadt eine Out-of-Home-Kampagne, um breite Aufmerksamkeit für Ubers Services zu generieren. Zudem startet das Unternehmen in Frankfurt neu und vermittelt Mietwagen mit Chauffeur und klassische Taxis. >>>Horizont.net / Internetworld.de
Sparkassen starten Überweisung auf Zuruf: Mithilfe des Sprachassistenten von Google können Kunden einiger Sparkassen Überweisungen per Sprachbefehl tätigen. Ähnliches bieten auch schon andere Banken, doch die Sparkassen sind in Deutschland die Ersten, bei denen Kunden dabei tatsächlich keinen Finger rühren müssen. Ein paar Hürden gibt es dennoch. >>>Handelsblatt.com
Real will Filialen schließen: Die angeschlagene Supermarktkette Real steht offenbar vor der Schließung von Filialen. Bereits seit Mitte des Jahres sucht der Handelsriese Metro, zu dem Real gehört, nach einem Käufer für die Supermarktkette. >>>Wiwo.de

- INTERNATIONAL -

Alibaba bringt sich in Belgien in Stellung: Der chinesische Handelskonzern Alibaba Group Holding Limited baut sein weltweites Netzwerk aus. Am Flughafen der belgischen Großstadt Lüttich wird der E-Commerce-Gigant ein Logistikzentrum errichten, das europäischen Anbietern einen besseren Zugang zum chinesischen Markt bieten soll. >>>Fashion United
Schuhe24 expandiert in die Schweiz: Die Plattform Schuhe24 dockt beim schweizerischen Online-Händler Digitec Galaxus an. Damit sind alle rund 1000 bei Schuhe24 angeschlossenen Schuh-Häuser ab Mitte Dezember mit ihrem Sortiment auch in der in der Schweiz erhältlich. >>>Fashion Network
Carrefour kopiert Amazon Go: Das zweitgrößte Einzelhandelsunternehmen Europas geht technologisch einen Schritt in Richtung Amazon Go. Testweise soll in einem kleinen Laden in der Nähe von Paris ein System installiert werden, das ebenfalls auf Kameras und Gesichtserkennung basiert und einen automatischen Checkout erlaubt. >>>Location Insider

- BACKGROUND -

Amazon als Arbeitgeber: Amazon schafft es als einziges Handelsunternehmen unter die Top-25 der beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland. Angeführt wird das von der Job- und Recruiting-Plattform Glassdoor veröffentlichte Ranking von dem Technologie-Konzern SAP. >>>Lebensmittel Zeitung (für Abonnenten)
So lässt sich mit eBays Bewertungssystem schummeln: 99,9 Prozent positive Bewertungen erwecken den Eindruck, es mit einem absolut seriösen Anbieter zu tun zu haben. Doch geschickte Verkäufer können tricksen. >>>Heise.de
Warum Hermes die Paketpreise anhebt: Der Paketdienst Hermes hebt die Preise für Geschäftskunden an. Im Interview erklärt CEO Olaf Schabirosky, wie die Fahrer davon profitieren sollen – und warum er einen Extrazuschlag für die Haustürzustellung prüft. >>>Wiwo.de

- ZAHL DES TAGES -

84 Prozent der deutschen Händler erwarten für die kommenden Wochen eine Überlastung der Lieferdienste, zeigt die aktuelle "Weihnachtsstudie 2018" des Händlerbundes, für die 372 stationäre und Online-Händler befragt wurden. Im Vorjahr war nur die Hälfte der Händler in dieser Hinsicht besorgt, 2016 gar nur ein Drittel. >>>Onlinehaendler-News.de

- GEHÖRT -

"I just have a lot of questions for him. Does he want to be the boss of the whole world or is there a beautiful, poetic strategy for the consumer? I’m totally fascinated -- he’s an enigma.”
Hollywood-Star und Goop-Gründerin Gwyneth Paltrow würde gerne mit Jeff Bezos Abendessen gehen. Doch auf eine E-Mail von ihr hat der Amazon-Gründer nie geantwortet. >>>Marketwatch.com



Das könnte Sie auch interessieren