Sponsored Post Anzeige

Umsatzsteigerung bei Amazon: Das Ranking Ihrer Produkte effizient verbessern

Anzeige: Als Händler bei Amazon wird man stets mit einer wachsenden Zahl an Konkurrenten konfrontiert und sieht sich sowohl im inländischen als auch auf dem ausländischen Markt einem immensen Wettbewerbsdruck ausgesetzt.
(Quelle: shutterstock.com/Twin Design)
Um sich von der großen Zahl der Mitbewerber abzuheben, können jedoch einige Faktoren berücksichtigt werden, die das Ranking in den Ergebnislisten positiv beeinflussen. Im folgenden Artikel geben wir Ihnen wertvolle Tipps und Handlungsempfehlungen, mit denen Sie Ihr Ranking erfolgreich steigern und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Welcher Optimierungsfokus ist der Richtige?

Zunächst sollten Sie klären, welche Optimierung für Sie überhaupt vorrangig Relevanz hat. So unterscheiden wir in zwei Kategorien: "nicht-exklusive Produkte und exklusive Produkte". 
Nicht-exklusive Produkte
Die nicht-exklusiven Produkte beschreiben Artikel, die nicht nur einem Seller zuzuordnen sind, sondern unter deren ASIN´s viele verschiedenen Anbieter verkaufen. Das können beispielsweise Schuhe von bekannten Marken wie Adidas sein. Hier empfehlen wir zunächst die Buy Box-Optimierung, um innerhalb der Produktdetailseiten mit dem Einkaufswagenfeld zu dominieren und so Umsätze zu generieren.
Exklusive Produkte
Die exklusiven Produkte - also Produkte, bei denen jemand alleinige Anbieter ist - etwa Möbel aus Eigenproduktion, sind für die Rankingoptimierung prädestiniert. Es existieren mehrere Seller mit gleichartigen Produkten, die mit Ihren Artikeln als Konkurrenz in der Suche auftauchen. Klare Empfehlung ist es, bei exklusiven Produkten die Ranking Optimierung zu fokussieren und bei Nicht-exklusiven Produkten die Buy Box Dominanz zu stärken. Doch sollte man nicht das eine von dem anderen ausschließen, da es wichtig ist, stets alle Faktoren im eigenen Seller-Konto bei Amazon auf ein optimales Level zu heben.

Der A9 Algorithmus

Um die Gewichtung der einzelnen Rankingfaktoren besser zu verstehen, sollte die Funktionsweise des Algorithmus A9 von Amazon grundlegend bekannt sein. 
Der A9 Algorithmus
Wer A9 versteht, ist klar im Vorteil und man erkennt schon früh, vielleicht sogar schon bevor man das Produkt uploaded, auf welche Punkte es ankommt. 
Laden Sie sich jetzt den kompletten Guide herunter und erfahren Sie, wie Sie ihr Ranking bei Amazon entscheidend beeinflussen können, um Ihren Umsatz zu steigern.
Zum Download bitte herunterscrollen!