Rabatt-Tag 29.10.2019, 09:54 Uhr

Black Friday: Das können Kunden wirklich sparen

Ist der Black Friday eine Schnäppchenfalle? Eine Studie von Idealo zeigt: Durchschnittlich liegt die Preisersparnis am Black Friday bei lediglich sechs Prozent.
(Quelle: shutterstock.com/BD stock)
Black Friday, Cyber Monday, Singles Day: Eine Flut von neuen Schnäppchentagen schwappt auch nach Deutschland und läuft dem klassischen Schlussverkauf den Rang ab.
Der wichtigste Unterschied: Die Rabatte gibt es schon zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts und nicht erst in den letzten Tagen vor oder nach dem Fest. Aber wie viel können die Kunden an den Rabatttagen wirklich sparen? Das Preisvergleichsportal Idealo hat untersucht, wie hoch die Rabatte ausfallen, wenn man statt der Unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) den tatsächlichen Marktpreis als Vergleichswert heranzieht.

Durchschnittliche Preisersparnis

Dabei fand die Preisstudie heraus, dass 74 Prozent der untersuchten Produkte am Black Friday 2018 günstiger waren als in den vier Wochen davor. Wer auf echte Schnäppchen mit mindestens 20 Prozent hoffte, musste allerdings genau hinschauen. Denn nur 14 Prozent der untersuchten Produkte waren so stark reduziert. In den 50 nachfragestärksten Kategorien am Black Friday lag die durchschnittliche Preisersparnis bei lediglich sechs Prozent. "Nur jedes siebte Produkt war am Black Friday um 20 Prozent oder mehr reduziert. Werben Online Shops mit hohen Rabatten, empfehle ich vor dem Kauf noch einmal den aktuellen Marktpreis zu überprüfen. So lassen sich überstürzte Käufe vermeiden, die man im Nachhinein bereut", rät Philipp Peitsch, Geschäftsführer von idealo.
Quelle: idealo

Wer am Schnäppchentag im November möglichst viel Geld sparen will, sollte bei der Wahl des Produktes flexibel sein. Wenn es ein neues Smartphone sein soll, dann sollte der Kunde bei der Marke nicht so festgefahren sein.
Denn im vergangenen Jahr konnten Shopper beim Kauf eines Samsung-Modells durchschnittlich 34 Euro (sieben Prozent) sparen. iPhones hingegen waren mit durchschnittlich nur zwei Prozent Ersparnis deutlich preisstabiler.

Black Friday versus Cyber Monday

Bei den vielen Schnäppchentagen bleibt die Frage, an welchem Tag man sich die größten Rabatte sichern kann? Laut der Idealo-Preisanalyse konnten Verbraucher am Cyber Monday 2018 zwar auch gute Schnäppchen machen, beispielsweise Kamera-Objektive und einige Kühlschränke waren etwas mehr reduziert als am Black Friday. In den meisten anderen Produktkategorien waren die Angebote am Black Friday aber günstiger.

Methode

Untersucht wurden jeweils mindestens 50 Produkte in den 50 beliebtesten Kategorien auf idealo.de. Die Gesamtstichprobe betrug 2.541 Produkte. Zur Ermittlung der Ersparnis wurde auf Kategorie- und Produktebene die Differenz zwischen dem Median-Preis am Black Friday (23. November 2018) respektive Cyber Monday (26. November 2018) und in den vier Wochen vor dem Black-Friday-Wochenende 2018 berechnet.



Das könnte Sie auch interessieren