eBooks, eMagazine 22.06.2017, 11:16 Uhr

Prime Reading: Amazon erweitert Prime-Angebot

Amazons Prime-Angebot ist ein Kundenmagnet. Nun erweitert der Online-Marktplatz mal wieder den Umfang der Mitgliedschaft mit "Prime Reading". Prime-Nutzer können auf hunderte eMagazine, eBooks sowie Comics und Kindle Singles zugreifen.
(Quelle: shutterstock.com/Your_Design)
Prime-Mitglieder bekommen ein neues Angebot von Amazon im Rahmen ihrer Mitgliedschaft: Prime Reading. Nutzer können damit aus Hunderten von eMagazinen, eBooks sowie Comics und Kindle Singles auswählen und unbegrenzt lesen. Die eBooks sollen dabei alle Genres abdecken, von Krimis bis Kinderbücher, unter den eMagazinen sind beispielsweise der Spiegel, Stern, Focus, Vogue oder Wired, die Auswahl soll monatlich wechseln.
Unbegrenztes Lesen verspricht das neue Prime Reading
(Quelle: Amazon)
Der Kunde benötigt nicht zwangsläufig ein Kindle-Gerät, um Prime Reading nutzen zu können. Der Zugriff kann auch über die Kindle Lese-App für iOS und Android auf allen anderen Endgeräten erfolgen. Bislang gab es für Amazon Prime-Kunden "nur" einen kostenlosen Zugang zur Kindle-Leihbücherei. Um diese tatsächlich nutzen zu können, mussten die User allerdings einen Kindle Reader oder ein Fire Tablet haben.
Zuletzt hübschte Amazon sein Prime-Video-Angebot auf: Neu mit dabei sind zusätzliche Bezahlkanäle, sie können alle einzeln abonniert und monatlich gekündigt werden.

Das Mitglieder-Programm Amazon Prime bietet den Usern eine beachtliche Summe an Services. Das Angebot reicht von der kostenlosen Lieferung über das Streaming von Filmen bis hin zum Zugang zu Amazon Fresh. Wir geben einen Überblick.





Das könnte Sie auch interessieren