Logistikzentrum 16.08.2017, 10:40 Uhr

Amazon: Neuer Standort in NRW

Der größte Online-Händler der Welt baut seine Logistik-Power in Deutschland weiter aus. Ein neuer Standort bei Oelde soll demnächst entstehen, weitere Zentren sind in Planung.
Amazon will ein neues Logistikzentrum in Deutschland aufbauen. Im Gewerbegebiet Aurea bei Oelde in Nordrhein-Westfalen will der Online-Händler seinen zehnten deutschen Standort bauen, berichtet der WDR. Das 15 Hektar große Grundstück liegt verkehrsgünstig direkt an der A2.
Schon vor sieben Jahren habe der britisch-amerikanische Projektentwickler Gazely das Gelände für Amazon gegen eine Gebühr reservieren lassen. Jetzt wurde das Grundstück für neun Millionen Euro gekauft. Insgesamt will Amazon in Oelde dem Bericht zufolge 200 Millionen Euro investieren und bis zu 2.000 Arbeitsplätze schaffen. Das neue Logistikzentrum soll 2019 ans Netz gehen.
NRW ist für Amazon ein wichtiger Logistik-Standort, wie ein Blick auf die Logistik-Landkarte von Amazon zeigt: Im Januar hatte der Online-Händler den Bau eines zweiten Warenlagers in Werne bekannt gegeben. Im März wurde mit dem Bau eines weiteres Logistikzentrums nahe Dortmund begonnen, für das aktuell 1.000 neue Mitarbeiter, vorwiegend Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft, gesucht werden.




Das könnte Sie auch interessieren