E-Commerce 22.07.2019, 14:31 Uhr

6 Tipps für eine bessere Beratung im Online Shop

Quelle: shutterstock.com/Graphiqa Stock
Für eine gute Beratung müssen Kunden nicht mehr in Ladengeschäfte gehen. Die Frontend-Agentur Kommerz gibt sechs Tipps, wie Online-Händler mit einer guten Webshop-Beratung punkten können.
1. Produktlisten müssen sprechen
Diverse Kundenumfragen belegen: Neun von zehn Kunden haben schon einmal einen Online-Kauf abgebrochen, weil sie von der Auswahl im Webshop überfordert waren. Wer potenziellen Kunden 20-seitige Produktlisten auf den Bildschirm wirft und es anschließend ihnen überlässt, das richtige Produkt zu finden, hat es fast verdient, wenn der Kunde zu Amazon auswandert. Mit kleinen "Störern" in den Produktlistings kann man Kunden auf einen Blick schon einmal die wichtigsten Vorzüge des Produkts näherbringen.