E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
17.12.2009

Musicload verkauft Tickets


16.12.2009

Zwei Millionen Deutsche bei Online-Glücksspielen


14.12.2009

Bigpoint wird soziales Netzwerk


14.12.2009

Namics optimiert coop@home-Onlineshop


09.12.2009

eBay und arvato koopieren



08.12.2009

Schneller Shoppen mit Augmented Reality


07.12.2009

Trendbefragung: Einkaufserlebnis im E-Commerce 2010


03.12.2009

Netzpiloten starten Couponclub


03.12.2009

Neckermann steigt ins Liveshopping ein


02.12.2009

Imagegewinn für Redcoon