E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
02.10.2008

Hagebau.de ist der "Onlineshop des Jahres"


01.10.2008

Gimahhot nennt Zahlen


01.10.2008

Mymuesli gewinnt "Young Business Award"


26.09.2008

Praxistipp: So bereiten Sie E-Mail-Kampagnen für Weihnachten vor


25.09.2008

Ebay vermarktet Suchtreffer



24.09.2008

Hugo Boss eröffnet Online-Shops


24.09.2008

Edelight launcht Stylefinder


23.09.2008

Vattenfall verkauft Strom über Ebay


22.09.2008

Shopgestaltung: 14 Ideen für professionelles Webshop-Design


19.09.2008

Studie: Online-Händler kommunizieren schlecht mit ihren Kunden