E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Umfrage zu Reisebuchungen im Netz
09.03.2011

Mehr als jeder Dritte bucht online


Studie über Bezahlsysteme im Internet
09.03.2011

Kauf auf Rechnung am beliebtesten


Earlybird eröffnet Büro in Berlin
09.03.2011

Internationale B2B-Unternehmen fördern


Neuer Geschäftsführer für Paypal Deutschland
08.03.2011

Arnulf Keese folgt auf Gregor Bieler


Groupon nimmt Kurs auf die Reisebranche
08.03.2011

Noch mehr Urlaub auf Gutschein



dress for less verkauft
08.03.2011

Privalia strebt auf den deutschen Markt


myfab-Manager gründen Urbanara
07.03.2011

Onlinediscount für Wohntextilien


DailyDeal setzt auf den Reisebereich
07.03.2011

Urlaub auf Gutschein


Billsafe erweitert Unternehmensführung
07.03.2011

Giesen wird Mitglied der Geschäftsführung


Apple veröffentlicht Verkaufszahlen zu iBooks
03.03.2011

Apps sind 15-mal so beliebt wie E-Books