E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
14.07.2009

App Store: 1,5 Milliarden Downloads im ersten Jahr


10.07.2009

Bitkom veröffentlicht Praxisleitfaden für E-Commerce


06.07.2009

eBay startet Onlinepetition


03.07.2009

Unerlaubte Fotos sind häufigster Abmahnungsgrund


01.07.2009

Kauf dir (nicht) deine Follower



01.07.2009

Michael Jacksons Tod kurbelt den Onlinemusikhandel an


24.06.2009

Libri startet Onlineshop für Klassik Radio


23.06.2009

Trotz Insolvenz expandiert Schiesser online


23.06.2009

Relaunch schließt Neuausrichtung ab


18.06.2009

eBay: Deutsche Händler setzen 3,1 Milliarden Euro um