E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
E-Commerce-Trends 19.10.2017
vor 2 Tagen

L'Oreal vertreibt Kosmetik über Otto.de


Professor Gerrit Heinemann
vor 3 Tagen

Mobile First hat ausgedient - Mobile Only ist angesagt


Otto-Tochter
vor 3 Tagen

About You sucht neue Investoren


Vorläufiger Quartalsbericht
vor 3 Tagen

Zalando wächst rasant weiter


Netflix, Amazon und Co
vor 3 Tagen

Der Konkurrenzkampf auf dem Streaming-Markt



E-Commerce-Trends 18.10.17
vor 3 Tagen

Rewe stellt Gartenliebe.de ein


Urteil des EuGH
vor 4 Tagen

Händler müssen Schadenersatz im Schadensland erstreiten


Strategische Partnerschaft
vor 4 Tagen

ProSiebenSat.1 und Discovery kooperieren beim Streaming


Nutzerwachstum hält an
vor 4 Tagen

Netflix übertrifft eigene Erwartungen


E-Commerce-Trends 17.10.17
vor 4 Tagen

Amazon bringt deutsche Marken nach China