E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Gourmesso-Gründer Daniel Bülhoff
vor 5 Tagen

"Eine raketenartige Geschwindigkeit ist immer gefragt"


Kooperation mit Start-ups
vor 5 Tagen

Zalando geht mit "Build" an den Start


eLogistics World
vor 5 Tagen

Die eLogistics News der Woche: "WunschExpress-Service" bei Hermes, Liefery, Smart


E-Commerce-Trends 21.09.2017
vor 5 Tagen

Rewe-Digital-Chef JJ van Oosten nimmt seinen Hut


Strategische Partnerschaft
vor 6 Tagen

Amazon kooperiert mit Einzelhandelskette Kohl's



Konkurrenz aus dem Web
vor 6 Tagen

E-Commerce-Boom spaltet den Einzelhandel


E-Commerce-Trends 20.09.2017
vor 6 Tagen

Dominique Locher geht zu Ozon.ru


Retail-Studie
19.09.2017

Kampf gegen Amazon: Händler wollen vermehrt Same Day Delivery bieten


Gläubigerschutz beantragt
19.09.2017

Hohe Schulden, starke Online-Konkurrenz: Toys'R'Us insolvent


E-Commerce-Trends 19.09.2017
19.09.2017

Wegen Online-Konkurrenz: Toys'R'Us steht vor der Involvenz