E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Same-Day-Delivery-Start-up
vor 4 Tagen

Walmart beendet die Zusammenarbeit mit Deliv


Internet World Glossar
vor 4 Tagen

Die 5 wichtigsten Begriffe zu Voice Commerce


E-Commerce-Trends 13.02.19
vor 4 Tagen

Jägermeister steigert Online-Umsatz


"Betrügerische Methoden"
vor 5 Tagen

Das Rätsel um mysteriöse Amazon-Pakete: Konzern reagiert


Umsatzschwund gestoppt
vor 5 Tagen

Ceconomy: Gelingt der radikale Konzernumbau?



Vorläufige Ergebnisse 2018
vor 5 Tagen

Online-Marktplatz Scout24 legt zu - auch dank Zukauf


Stärkung der Smart-Home-Sparte
vor 5 Tagen

Amazon übernimmt Spezialist für WLAN-Netze


E-Commerce-Trends 12.02.19
vor 5 Tagen

Expert überdenkt (wieder einmal) den Online-Vertrieb


Wegen illegalen Angeboten
vor 6 Tagen

Paris verklagt Airbnb auf Rekordstrafe


Versuchte Erpressung
vor 6 Tagen

Bilder von Bezos sollen vom Bruder der Geliebten stammen