E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Top-Job der Woche
vor 2 Tagen

Senior IT Solution Architekt (m/w/d) gesucht


Payment-Unternehmen
vor 8 Stunden

Wirecard sieht schnelleres Wachstum für 2019


Mit KI
vor 8 Stunden

eBay bringt mobile Bildersuche nach Deutschland


Video Streaming
vor 12 Stunden

Netflix und Sky kooperieren


AmazonWorld News KW 46
vor 12 Stunden

HQ-Suche beendet: Amazon geht nach New York und Virginia


12 Webshops im Check
vor 13 Stunden

Black Friday: Bei jedem 2. Angebot zahlt der Käufer zu viel



Mieten statt kaufen
vor 13 Stunden

Immer mehr Händler bieten Ware zur Miete an


E-Commerce-Trends 14.11.18
vor 17 Stunden

Wie Einzelbestellungen die Logistik in die Knie zwingen


Urteil des OLG
vor 1 Tag

Yelp muss Schadenersatz zahlen


Berliner Kochboxen-Versender
vor 1 Tag

HelloFresh wächst und schreibt weiter rote Zahlen


Neue Standorte
vor 1 Tag

Amazons neue Headquarter liegen in New York und Virginia