Display-Werbung
Auf passenden Websites buchen werbungtreibende Unternehmen die gewünschten Themenumfelder, in denen ihre Werbemittel eingeblendet werden sollen. Abgerechnet wird zumeist nach dem sogenannten Tausend-Kontakt-Preis (TKP). Diese Kennzahl gibt an, welchen Betrag ein Werbungtreibender zahlen muss, um 1.000 Personen einer Zielgruppe per Sichtkontakt zu erreichen.
weitere Themen
Viertes Quartal 2018
vor 2 Tagen

Sichtbarkeitsrate von Display-Werbung in Deutschland sinkt deutlich


Nielsen-Zahlen
vor 4 Tagen

Die Top Advertiser im Dezember 2018


Ab Juli im Chrome-Browser
11.01.2019

Google spielt keine Werbung mehr aus, die Standards nicht entspricht


Zweites und drittes Quartal 2018
21.12.2018

Adblocker-Rate in Deutschland bleibt stabil


Meine Top-Kampagne
03.12.2018

Moia: "Alleine fahren ist Stadtverschwendung"



In Kombination mit Video
30.11.2018

4 Schritte zur perfekten Native-Advertising-Strategie


Nielsen-Zahlen
20.11.2018

Die Top Advertiser im Oktober 2018


Gewinn deutlich erhöht
26.10.2018

Google: 20-prozentiges Erlösplus bei Werbung


Agenturkonsolidierung
22.10.2018

Werbe-Konzern Dentsu übernimmt Namics


Online-Kunden ins Geschäft locken
18.10.2018

So könnt ihr Googles Local Inventory Ads am Black Friday nutzen