INTERNET WORLD Logo Abo
Shop-in-Shop von Armedangels bei Wöhrl

Kölner Fashion-Marke expandiert Armedangels zieht mit Shop-in-Shop zu Wöhrl

Armedangels
Armedangels

Das Modelabel Armedangels hat seine bisher größte Shop-in-Shop-Fläche beim Modehaus Wöhrl in Nürnberg eröffnet. Die Kölner sind hier auf 80 Quadratmetern mit ihrer nachhaltigen Mode vertreten.

Armedangels ist mit seinem 45. Shop-in-Shop innerhalb Deutschlands an den Start gegangen und hat sich dazu das Modehaus Wöhrl in Nürnberg ausgesucht. Auf 80 Quadratmetern eröffneten die Kölner ihre bisher größte Fläche.

Der Shop-in-Shop ist geprägt von natürlichen Farbtönen und klaren, minimalistischen Formen, die vereinzelt durch das für Armedangels typische Gelb ergänzt werden. Man setzt auf einen modularen, flexiblen und funktionalen Ladenbau, der bei Bedarf angepasst werden kann. Genau wie bei seinen Produkten liegt es Armedangels besonders am Herzen, auch beim Ladenbau ressourcensparend und mit lokalen Partnern zusammenzuarbeiten.

Armedangels wurde 2007 von Martin Höfeler und Anton Jurina gegründet. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 150 Mitarbeiter. Das Label verkauft über Modehäuser und Boutiquen sowie über seinen eigenen Online-Shop. Jährlich werden vier nachhaltig produzierte Kollektionen vorgestellt.

Ihr wollt Insights für ein erfolgreiches Direct-to-Consumer-Business?
Das D2C-Radar beantwortet strategische Fragen zum D2C-Business und liefert konkrete Hilfestellungen zum operativen Doing. Im Fokus liegen die D2C-Hacks und Innovationen von D2C-Startups aus Deutschland und internationalen Märkten genauso wie die D2C-Strategien etablierter Markenhersteller. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren