INTERNET WORLD Logo Abo
Sofa mit AR testen
Digitaler PoS 16.01.2023
Digitaler PoS 16.01.2023

Bitkom-Studie Diese smarten AR-Tools kommen bei Online-Shoppern besonders gut an

Shutterstock/Andrey_Popov
Shutterstock/Andrey_Popov

Den perfekten Platz für das neue Sofa finden und Kleidung bequem zu Hause testen, ohne gleich mehrere Größen zu ordern? Augmented Reality macht's möglich! Welche neuen Technologien und Tools Online-Shopper am liebsten nutzen, zeigt eine aktuelle Bitkom-Studie.

Wer sich beim Online-Shopping nicht auf Anhieb sicher ist, ob einem der Pulli oder die Sonnenbrille auch wirklich steht, kann sich Augmented Reality (AR) zunutze machen. Einige Unternehmen, darunter Snap und Amazon Fashion, setzen bereits auf die neuen Technologien in der Customer Journey.

Digitale Fitting-Tools können bei der Auswahl helfen, einzelne Kleidungsstücke lassen sich virtuell anprobieren und Künstliche Intelligenz ermittelt automatisch die passende Größe. Das kommt bei den Verbrauchern gut an, wie eine aktuelle Studie von Bitkom zeigt: 45 Prozent der Online-Shopper hat Interesse daran, Produkte virtuell anzuprobieren. 9 Prozent haben dies schon einmal genutzt, 36 Prozent würden dies zukünftig gerne tun.

3D-Modelle, Video-Chat und Liveshopping

Aber auch andere neue digitale Anwendungen werden immer gefragter: 68 Prozent der Befragten interessieren sich für Rundum-Ansichten und 3D-Modelle (30 Prozent nutzen sie bereits, 38 Prozent würden sie gerne nutzen). Und auch der Einsatz von Augmented Reality zur Platzierung von Produkten im Raum stößt bei 39 Prozent auf Interesse (7 Prozent haben dies bereits genutzt, 32 Prozent denken darüber nach). Für ein Drittel (34 Prozent) kommt zudem eine Beratung per Video-Chat in Frage (10 Prozent haben dies bereits genutzt, 24 Prozent sind interessiert).

28 Prozent der Befragten können sich zudem vorstellen, Livestream-Shopping zu nutzen (21 Prozent würden gerne teilnehmen, 7 Prozent haben dies bereits getan). Den Einkauf auf Zuruf an einen Sprachassistenten finden 22 Prozent interessant (6 Prozent haben es bereits genutzt, 16 Prozent würden es gerne ausprobieren).

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverband Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.123 Internetnutzerinnen und Internetnutzer ab 16 Jahren in Deutschland online befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Du willst im E-Commerce immer up to date bleiben? Weitere wichtige Trends und Entwicklungen für 2023 gibt es in unserem aktuellen Commerce Briefing.

Die Digitalisierung des PoS ist auch eines der Highlight-Themen der diesjährigen MOONOVA: Vom 14. bis 16. März 2023 geht die MOONOVA in die Fortsetzung - live und digital auf der Eventplattform LO:X.
Das könnte Sie auch interessieren