INTERNET WORLD Logo Abo
Zalando

Online-Retailer Zalando.de: 2021 brachte stärkstes Umsatzwachstum seit 2018

Shutterstock / Nitpicker
Shutterstock / Nitpicker

Mit einem Netto-Umsatzplus von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr hat Zalando.de sein Wachstum erheblich beschleunigt. Aktuelle Schätzungen gehen allerdings davon aus, dass die Kurve abflachen wird.

2021 war ein besonders erfolgreiches Jahr für Zalandos wichtigsten Online-Shop Zalando.de, das meldet der Statista-Ableger ecommerce DB. Im vergangenen Jahr erzielte Zalando.de einen Gesamtumsatz von 2,5 Mrd. Euro. Das entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr um 29 Prozent - fast doppelt so hoch wie im Corona Jahr 2020, das der der E-Commerce-Branche Rekordumsätze bescherte.

Corona-Effekt weniger stark ausgeprägt

Von dieser Sondersituation hatte Zalando zwar ebenfalls profitieren können, aber nicht in dem Maße wie andere Wettbewerber. Zalando.de war im Corona-Jahr 2020 um 16 Prozent gewachsen, im Vergleich zu anderen Online-Fashion-Retailern eher ein niedriger Wert.

Wachstum geht zurück

Blickt man auf die Umsatzentwicklung seit 2018, war 2021 eindeutig das stärkste Jahr für Zalando.de. Und, so schätzen die Analysten von ecommerce DB, es wird auch weiterhin bergauf gehen für den Berliner Fashion-Retailer - allerdings nicht mehr so schnell.

Zalando-Umsaetze 2018-2023

Netto-Umsetze auf  Zalando.de in Millionen Euro und jährliches Umsatzwachstum in Prozent (Werte für 2022 und 2023 sind geschätzt

ecommerce DB

Für 2022 prognostiziert ecommerce DB aktuell noch ein Wachstum von 7 Prozent auf rund 2,7 Milliarden Euro. 2023 könnte dann die Dreimilliardengrenze knapp erreicht werden, was einem Wachstum von 11 Prozent entsprechen würde.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren