INTERNET WORLD Logo Abo
Zalando BeatsFitPro Black

Wearables und Tech-Accessoires Zalando nimmt Apple und Beats ins Sortiment auf

Zalando
Zalando

Zalando-Kunden können auf der Plattform nun auch diverse Produkte von Beats erwerben - ab kommenden Mittwoch auch Produkte von Apple. Eine Kampagne begleitet die Sortimentserweiterung.

Von Stefan Schasche

Der Onlinehändler Zalando erweitert sein Produktsortiment in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich um Geräte von Beats sowie Apple. Die Ohr- und Kopfhörer der Apple-Tochter Beats sind bereits in das System eingepflegt worden. Apple-Produkte wie etwa die Apple Watch, AirPods, HomePods und diverses Originalzubehör kommen am 2. Februar hinzu.

"Wir glauben, dass Mode und Technologie eng miteinander verbunden sind. Wearables und Tech-Accessoires – wie Kopfhörer, Smartwatches oder Handyhüllen – gehören zur Mode von heute und komplettieren den persönlichen Stil", sagt Andreas Roedl, Zalandos Vice President Category Men die Erweiterung des Produktangebots um die stylische Hardware von Beats und Apple. 

Kampagne zum Verkaufsstart

Den Verkaufsstart begleitet Zalando in der DACH-Region mit der inhouse von Zalando Marketing Services entwickelten Marketingkampagne "Sound in Style", die sowohl Onsite-Maßnahmen wie auch Kooperationen mit Social Media-Influencern umfasst.  Vor etwa drei Jahren gehörte Zalando übrigens zu den Launchpartnern von Apples Bezahldienst Apple Pay, zog aber nach kurzer Zeit die Reißleine und bietet Apple Pay bis zum heutigen Tag nicht mehr als Zahlungsalternative an. Ob sich das mit der Aufnahme der Apple-Produkte ins Zalando-Portfolio wieder ändern wird, bleibt abzuwarten.   

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren