INTERNET WORLD Logo Abo
Personen beim Online Shopping

Bazaarvoice Shopper Preference Report 2022 99 Prozent der Deutschen shoppen regelmäßig online

Shutterstock/Andrey_Popov
Shutterstock/Andrey_Popov

Mittlerweile gibt es praktisch niemanden mehr, der seine Einkäufe nicht online tätigt. Doch was sind die großen Trends - und was wünschen sich die Kunden? Eine Studie zeigt, dass Händler vor allem mit Bonusprogrammen, Gamification und Live Shopping punkten können.

Der aktuelle Bazaarvoice Shopper Report 2022 zeigt, dass es mittlerweile niemanden mehr gibt, der seine Einkäufe nicht online tätigt: Nahezu alle Deutschen (99 Prozent) shoppen regelmäßig online. Dabei haben sich auch die sozialen Netzwerke als beliebter Einkaufskanal durchgesetzt (96 Prozent).

Qualität vor Preis: Trotz der aktuell hohen Inflation sagt die große Mehrheit (98 Prozent), dass sie zumindest in bestimmten Fällen ein bewährtes Produkt einem günstigerem vorziehen würde. 82 Prozent der Befragten haben zudem schon einmal mehr Geld ausgegeben, um sich eine Belohnung von einer Brand oder einem Retailer zu sichern. 60 Prozent sagen, dass sie eher gewillt sind zu kaufen, wenn sie dafür an einem Bonusprogramm teilnehmen können. 

Die großen Trends: Gamification, Live Shopping, Metaverse

Ein Großteil (70 Prozent) wünscht sich spielerische Elemente beim Online-Shopping - im stationären Handel sind es dagegen nur 40 Prozent und in Apps 33 Prozent. 68 Prozent der Konsumenten würden auch mehr Zeit in Apps verbringen, wenn sie dafür Rabattpunkte sammeln könnten.

Auch Live Shopping wird immer beliebter: Auf den Trend freuen sich 48 Prozent, darauf folgt Virtual Reality/VR (40 Prozent), Augmented Reality/AR (35 Prozent) und das Metaverse (28 Prozent). 61 Prozent wünschen sich zudem AR- oder VR-Angebote in Geschäften.

Laut des Reports gibt es weltweit niemanden mehr, der noch nicht vom Metaverse gehört hat. Aber 52 Prozent der deutschen Befragten sagten auch, dass sie es nicht richtig verstehen. Immerhin 32 Prozent glauben, dass sich das Metaverse in den nächsten drei bis fünf Jahren im Alltag etabliert.

Die Studie wurde im April 2022 von Savanta im Auftrag von Bazaarvoice unter 10.585 Verbrauchern durchgeführt. Die befragten Verbraucher stammen aus Australien (1.502), China (1.507), Deutschland (1.504), Frankreich (1.530), Kanada (1.513), UK (1.521) und den USA (1.508). Die Befragung wurde online durchgeführt.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren