INTERNET WORLD Logo Abo
Tesla-Logo

Über 2 Milliarden US-Dollar Tesla will sich frisches Investorengeld besorgen

shutterstock.com/pio3
shutterstock.com/pio3

Tesla schreibt tiefrote Zahlen. Nun will sich der Elektroautokonzern frisches Geld von Investoren holen. Durch Wandelanleihen und Aktien sollen nun über zwei Milliarden US-Dollar zusammenkommen.

Der US-Elektroautobauer Tesla will sich mehr als zwei Milliarden US-Dollar an frischem Geld bei Investoren beschaffen. Das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk kündigte eine entsprechende Kapitalerhöhung an.

Musk hatte einen solchen Schritt zuletzt schon angedeutet, nachdem Tesla im ersten Quartal einen hohen Verlust und relativ geringe Barreserven auswies.

Analysten sehen angesichts der dürftigen Kapitaldecke des Unternehmens schon lange Mittelbedarf. Musk hatte allerdings zunächst monatelang behauptet, frisches Geld sei nicht nötig und Anlegern dauerhafte Gewinne versprochen. Tesla verfolgt mit seinen Elektroautos ambitionierte Expansionspläne, die enorm viel Geld verschlingen, rutschte zuletzt aber wieder tief in die roten Zahlen.

Die nun geplante Kapitalerhöhung soll in Form von Wandelanleihen und Aktien erfolgen, Firmenchef Musk will sich auch selbst mit zehn Millionen US-Dollar beteiligen. Insgesamt könnte Tesla über 2,1 Milliarden US-Dollar (1,9 Milliarden Euro) einsammeln. Am Markt kam dies gut an, Teslas Aktien schossen vorbörslich um fünf Prozent in die Höhe. Im ersten Quartal machte Tesla gut 702 Millionen US-Dollar Verlust.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren