INTERNET WORLD Logo Abo
Kurier gibt Paket ab

bevh-Preis Shipcloud ist Rising Star 2015

Shutterstock.com/Sean Locke Photography
Shutterstock.com/Sean Locke Photography

Der Innovationspreis bevh Rising Star geht in diesem Jahr an Shipcloud. Das Start-up aus Hamburg hat sich auf cloud-basierte Versanddienste spezialisiert.

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) hat seinen Innovationspreis bevh Rising Star im Jahr 2015 an das Start-up Shipcloud aus Hamburg vergeben. Das 2013 gegründete Unternehmen bietet cloud-basierte Versandlösungen an und versteht sich damit als Schnittstelle zwischen Online-Händlern und Paketdienstleistern.

Damit liefere der Dienstleister einen "echten Mehrwert für die Händler", begründet bevh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer die Auszeichnung: "Mittlerweile kann das Start-up namhafte Referenzkunden vorzeigen. Führende Paketdienstleister wie DHL, DPD, GLS oder Hermes arbeiten ebenfalls erfolgreich mit Shipcloud zusammen. Das spricht - nur zwei Jahre nach der Gründung - für ein gleichermaßen innovatives wie aussichtsreiches Geschäftsmodell." Der Preis ist mit einem Gutschein im Wert von 3.000 Euro für Gründungsberatung verbunden.

Shipcloud bündelt die großen Versanddienstleister und ermöglicht Onlinehändlern damit die gleichzeitige Nutzung mehrerer Paketdienste. Technische Anbindung externer Systeme und Abrechnung sind über die cloud-basierte Software-Plattform möglich. Sein Geld verdient das Start-up mit monatlichen Nutzungsgebühren, gestaffelt nach Versandvolumen. Zukünftig will das Unternehmen Versanddaten statistisch aufbereiten und als kostenpflichtigen Dienst anbieten.

Mit dem Award zeichnet der bevh jedes Jahr ein junges Unternehmen aus, das als Händler oder Dienstleister ein neues Produkt oder Geschäftsmodell erfolgreich in den Markt eingeführt hat. Aus den zehlreichen Bewerbern hatte die Jury, bestehend aus Interaktiven Händlern und Investoren, im Vorfeld drei Finalisten ausgewählt, zu denen neben Shipcloud auch Productsup und About You zählen. Im Anschluss konnte jeder Besucher auf der Workshop-Konferenz bevh 2.015 seine Stimme für eines der drei Start-ups abgeben.

Im Jahr 2014 ging der Rising Star an den Berliner E-Commerce-Dienstleister "Einfach machen lassen". Das 2010 gegründete Start-up hat sich auf Leistungen wie Heimvernetzungen von Computern oder Wandmontagen von TV-Geräten spezialisiert.

Das könnte Sie auch interessieren