INTERNET WORLD Logo Abo

Immobilien-Start-up Lamudi bekommt fünf Millionen Euro

Fotolia.com/leroy131
Fotolia.com/leroy131

Finanzspritze für das  Immobilenportal von Rocket Internet: Fünf Millionen Euro bekommt Lamudi von Tengelmann und weiteren Investoren. In Asien will die Plattform damit an die Spitze.

Die Immobilienplattform Lamudi erhält knapp fünf Millionen Euro Wachstumskapital. Zu den Investoren gehört auch Tengelmann Ventures, die Investment-Firma der Tengelmann-Gruppe.

Mit dem Geld wolle das 2013 gegründete Unternehmen aus der Start-up-Schmiede Rocket Internet zum Marktführer in Asien aufsteigen, teilte Mitgründer Paul Philipp Hermann mit: "Lamudi wächst schnell und macht gute Fortschritte in allen unseren Märkten".

Derzeit ist das Portal  in 21 Ländern verfügbar und auf über 200.000 Immobilen-Einträge gewachsen.

Ein weiteres neues Immobilienportal ist raumrendite.de: Über die Crowdfunding-Webseite können Privatanleger Beträge ab hundert Euro anlegen.

Das könnte Sie auch interessieren