INTERNET WORLD Logo Abo
Honsest Webseite

Babyprodukte-Start-up Jessica Alba's "Honest" sammelt 100 Millionen US-Dollar ein

Honest.com/Screenshot
Honest.com/Screenshot

Honest.com, das Start-up des US-Filmstars Jessica Alba, sammelt 100 Millionen US-Dollar ein. Damit wird der Webshop für Kosmetikprodukte mit 1,7 Milliarden US-Dollar bewertet.

Honest.com sammelt in einer Finanzierungsrunde 100 Millionen US-Dollar ein. Das E-Commerce-Start-up, das die US-Schauspielerin Jessica Alba gemeinsam mit Christopher Gavigan 2011 gegründet hat, hat sich auf den Online-Verkauf von umweltreundlichen Baby- und Hygieneprodukten spezialisiert. Nach der Finanzspritze wird der Händler mit etwa 1,7 Milliarden US-Dollar bewertet, schreibt das Wall Street Journal unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Damit steige der Wert des Start-ups um mehr als 50 Prozent seit der letzten Finanzierung im vergangenen Jahr. Honest habe seinen Umsatz im Jahr 2014 auf 170 Millionen Euro steigern können, verglichen mit 60 Millionen US-Dollar 2013. Mehr als 75 Prozent seiner Produkte verkauft das Unternehmen über das Web, wobei die meisten Kunden ein monatliches Abo haben. Mit der neuen Bewertung könnte Honest im kommenden Jahr den Gang an die Börse antreten. 

Ein anderer Webshop für Babyprodukte, der den Börsengang bereits hinter sich hat, kommt aus Deutschland: Windeln.de ist im Mai an der Börse gestartet. Zuletzt hat Windeln.de den spanischen Konkurrenten bebitus übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren