INTERNET WORLD Logo Abo
Rubrik

INTERNET WORLD Shop-Portrait Brax: "Wir laufen nicht jedem Umsatz hinterher"

shutterstock.com/Mygate
shutterstock.com/Mygate

Im INTERNET WORLD Shop-Portrait stellen wir spannende Online Shops vor. Ein Beispiel hierfür ist Brax. Die Modemarke steht derzeit vor der klassischen Gretchenfrage im Omnichannel: Wie lassen sich Kanäle verzahnen, ohne Abstriche beim Markenerlebnis zu machen?

Die Corona-Pandemie machte vor allem dem Modehandel zu schaffen; der Umsatz mit Bekleidung ist 2020 stark eingebrochen. Auch 2021 wird nicht das Jahr der Fashion-Industrie. Dass man trotz der anhaltenden Probleme keine junge, hippe DtC-Brand sein muss, um die Krise zu überstehen, zeigt einer der traditionsreichsten deutschen Textilhersteller: Brax beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter und verzeichnete im vergangenen Jahr 264 Millionen Euro Umsatz.

Die Marke gehört zur Leineweber GmbH & Co KG aus dem ostwestfälischen Herford, 1888 gegründet. Die Firma vertreibt sportive Freizeitbekleidung und Schuhe. Der Schwerpunkt liegt historisch bedingt auf Hosen und Jeans. "Hier bieten wir eine große Formenvielfalt und viele Passformen für unterschiedlichste Figurentypen an. Unser Größenangebot - mit zum Teil bis zu 50 Größen in einem Style - ist sehr umfangreich", erklärt Rüdiger Traub. Er ist seit 20 Jahren im Unternehmen, seit 2009 verantwortet er den Bereich E-Commerce bei Brax. Zu diesem Zeitpunkt ist auch der Online Shop des Herstellers live gegangen. 

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren