INTERNET WORLD Logo Abo
Getir

Quick Commerce Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway kooperiert mit Lebensmittelzusteller Getir

Shutterstock/FOTMA
Shutterstock/FOTMA

Ab kommender Woche sollen die Shops des türkischen Dienstleisters Getir bei Lieferando gelistet werden. Mit der Partnerschaft weitet der Mutterkonzern Just Eat Takeaway hierzulande sein Quick-Commerce-Angebot aus.

Angesichts der Notwendigkeit zum Sparen kooperiert die Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway mit dem Lebensmittelzusteller Getir. Ab kommender Woche sollen die Shops des türkischen Dienstleisters bei Lieferando gelistet werden, teilte Just Eat Takeaway in Amsterdam mit. In den kommenden Wochen sollen dann weitere Märkte wie Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich folgen.

Mit der Partnerschaft weitet der Mutterkonzern hierzulande sein Angebot um Lebensmitteln und Haushaltsartikeln aus, die aus kleinen Warenlagern in Nähe der Kunden in vergleichsweise kurzer Zeit zugestellt werden sollen (Quick Commerce). Bereits vergangenes Jahr hatte Just Eat Takeaway als Reaktion auf den damaligen Deutschland-Start von Foodpanda (Delivery Hero  verkündet, ebenfalls diese Dienstleistungen anbieten zu wollen. Seither passierte aber wenig. Foodpanda wurde in Deutschland nach nur rund sechs Monaten wieder eingestampft.

Auf Kosten achten

Das in Istanbul gegründete Quick-Commerce-Unternehmen Getir muss wie auch seine Wettbewerber Gorillas und Wolt seit Monaten aufs Geld achten. Die zuvor großzügigen Werbeaktionen zur Gewinnung neuer Kunden sind Geschichte, zudem mussten die Unternehmen weniger lukrative Warenlager schließen und Mitarbeiter entlassen.

Zuletzt berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass Getir ein Auge auf die Delivery-Hero-Beteiligung Gorillas geworfen haben soll und den Anbieter übernehmen möchte.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren