INTERNET WORLD Business Logo Abo
Delivery Hero App auf Smartphone auf Teller

Online-Lieferdienst Delivery Hero besorgt sich gut eine Milliarde Euro fürs Wachstum

Shutterstock/Ralf Liebhold
Shutterstock/Ralf Liebhold

Delivery Hero beschafft sich mit der Ausgabe von Wandelanleihen mehr als eine Milliarde Euro. Das frische Geld will das Management "für allgemeine Unternehmenszwecke" verwenden sowie um in Wachstum zu investieren.

Der Online-Lieferdienst Delivery Hero beschafft sich mit der Ausgabe von Wandelanleihen mehr als eine Milliarde Euro fürs Wachstum. Die erste Tranche über 750 Millionen Euro wird mit 1,0 Prozent verzinst, der Kupon der zweiten Tranche über 500 Millionen Euro beträgt 2,125 Prozent, wie der Dax-Konzern am späten Donnerstagabend mitteilte.

Das Unternehmen hatte die Emission kurz nach Börsenschluss angekündigt. Die Verzinsung liegt damit am oberen Ende der Vorstellung des Managements. Die Wandelschuldverschreibungen haben Laufzeiten bis April 2026 beziehungsweise März 2029. Die Papiere sollen am oder um den 10. September herum begeben werden.

Einstieg bei Gorillas?

Das frische Geld will das Management "für allgemeine Unternehmenszwecke" verwenden sowie um - bei entsprechenden Gelegenheiten - in Wachstum zu investieren. Jüngst gab es Gerüchte, dass Delivery Hero beim Start-up Gorillas mitmischen will. Berichten zufolge befinde sich der Online-Lieferdienst in finalen Verhandlungen für einen Einstieg - für zunächst rund 200 Millionen Euro. Später sollen weitere 200 bis 400 Millionen Euro investiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren