INTERNET WORLD Business Logo Abo
Eine Frau sitzt auf einem Steg und macht Yoga

Neue Übernahme Rocket Internet kauft Wellnessportal Somuchmore

Yoga als Geschäftsmodell

Shutterstock/My-Good-Images

Yoga als Geschäftsmodell

Shutterstock/My-Good-Images

Der Einkauf geht weiter: Rocket Internet übernimmt die Wellness-Plattform Somuchmore. Im Monatsabo können User sich dort in Sachen Yoga, Pilates und Co weiterbilden.

Die Samwer-Brüder nehmen mit dem Berliner Wellnessportal Somuchmore ein weiteres Start-up in ihren Kreis auf, berichtet Gründerszene.de. Das von Johannes Klose  gegründete Unternehmen bietet Kunden mehr als 50 verschiedene Kurse aus den Bereichen Yoga, Meditation, Pilates, Tanz, Kampfkunst, Fitness, Gesundheit, Ernährung oder persönliche Weiterentwicklung an. Die Kosten dafür reichen im Monat von 39 bis 99 Euro.

Das Start-up wurde 2014 in Berlin gegründet und ist im Januar 2015 online gegangen. Nach der Übernahme durch den Start-up-Inkubator Rocket Internet will Somuchmore nun schnell expandieren. Einen Kaufpreis gaben die Unternehmen bisher noch nicht bekannt. Auch welche Städte und Länder im nächsten Schritt erschlossen werden sollen, ist noch ungewiss.

Laut Gründerszene plant Rocket Internet bereits eine weitere Übernahme eines Start-ups, das im Wellness-Bereich agiert: Das Italienische Unternehmen Intspa ermöglicht Buchungen für Schönheits- und Wellnessbehandlungen und würde damit gut in das Übernahmekonzept der Start-up-Schmiede passen.

Erst kürzlich hatte Rocket Internet in Dealer Direct investiert. Der Marktplatzbetreiber erhielt eine finanzielle Unterstützung in Höhe von insgesamt acht Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren