INTERNET WORLD Logo Abo
Kleiderstange

Bilanz Global Fashion Group mit noch größerem Verlust

Shutterstock/Olga Pink
Shutterstock/Olga Pink

Der Online-Modehändler Global Fashion Group ist im vergangenen Jahr trotz mehr Umsatz noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Nettoverlust des Unternehmens beläuft sich auf 124,8 Millionen Euro.

Die Global Fashion Group Global vergrößert Verlust: Gegenüber dem Vorjahr stieg der Erlös 2021 zwar um knapp 15 Prozent auf rund 1,56 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Luxemburg mitteilte. Allerdings vergrößerte sich der Nettoverlust des Online-Modehändlers zeitgleich von 112,4 auf 124,8 Millionen Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis fiel mit 13,6 Millionen Euro etwa 17 Prozent niedriger aus als noch 2020.

Keine Prognose für das laufende Jahr

Einen konkreten Ausblick für 2022 traute sich das Management wegen des Krieges in der Ukraine nicht zu. Aufgrund der unsicheren Lage in der Region "Gemeinschaft Unabhängiger Staaten" (GUS/CIS) könne keine Prognose für das laufende Jahr abgegeben werden, hieß es. In den anderen drei Regionen soll die Nachfrage auf dem Level des zweiten Halbjahres 2021 bleiben und sich mit Blick auf die zweite Jahreshälfte verbessern.

Das Unternehmen beschäftigt auch zahlreiche Menschen in der Ukraine. "Unsere Priorität ist es, unsere 1000 Mitarbeiter in der Ukraine mit notwendigen finanziellen und humanitären Mitteln zu unterstützen, sagten die beiden Firmenchefs Christoph Barchewitz und Patrick Schmidt laut Mitteilung.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren