INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rack mit Jeans vor blauem Hintergrund

Nachhaltige Kreislaufwirtschaft US-Modelabel Madewell launcht Jeans-Resale-Plattform

Shutterstock/New Africa
Shutterstock/New Africa

Madewell kooperiert mit der Resale-Website Thredup: Auf der neuen Plattform "Madewell Forever" gibt es ab sofort Secondhand-Jeans zu günstigen Preisen zu kaufen. Das Unternehmen will damit die nachhaltige Kreislaufwirtschaft im Fashion-Segment fördern.

Die US-Jeansmarke Madewell setzt auf Secondhand-Denim und hat mit "Madewell Forever" eine nachhaltige Shopping-Plattform gestartet, die auf dem Resale-as-a-Service-Konzept von Thredup basiert. Zum Start werden dort 3.000 gebrauchte, von Madewell ausgewählte Damenjeans zu Preisen zwischen 35 und 50 US-Dollar angeboten.

Die Fashion Brand, die zur J.Crew Group gehört, betreibt bereits ein Tauschprogramm, bei dem Kunden ihre getragene Jeans in der Filiale abgeben können und dafür einen 20-US-Dollar-Gutschein erhalten. Die gut erhaltene Secondhand-Ware kann nun nicht nur im Geschäft, sondern auch über die neue Plattform verkauft werden.

Madewell und Thredup wollen so bis 2023 eine Million Jeans sammeln und weiterverkaufen. Denim-Teile, die nicht den Qualitätsstandards entsprechen werden über Programme wie das Cotton's Blue Jeans Go Green™ Program recycelt.

"Neuer Standard für die Modeindustrie"

"Wir bei Madewell glauben, dass es unsere Verantwortung ist, Qualitätsprodukte zu kreieren, die langlebig sind, Lösungen zu entwickeln, um Bekleidungsabfälle zu reduzieren und Kleidung so lange wie möglich im Umlauf zu halten", sagt Libby Wadle, CEO der J.Crew Group. "Wir setzen uns sehr dafür ein, die Lebensdauer unserer Produkte zu verlängern und sind begeistert, 'Madewell Forever' in Zusammenarbeit mit Thredup vorzustellen. Wir hoffen, dass dieser Launch einen neuen Standard für die Modeindustrie setzt und unsere Kollegen dazu ermutigt, sich uns anzuschließen, um zirkuläre Lösungen zu finden, die die Umweltauswirkungen des Einzelhandels reduzieren."

Das könnte Sie auch interessieren