INTERNET WORLD Logo Abo
Kaufland

Anbindung an Marktplatz Kaufland.de öffnet sich für Shopify

Kaufland
Kaufland

Der Online-Marktplatz Kaufland.de bietet ab sofort auch eine Schnittstelle für Shopify-Shops an. Nach Angaben des Unternehmens soll die Anbindung sehr einfach sein. Neue Händler sollen Hilfe beim Onboarding bekommen.

Kaufland will das Wachstum des im vergangenen Jahr übernommenen Online-Marktplatzes Kaufland.de (ehemals Real.de) steigern und erweitert deshalb sein Angebot an Shop-Shnittstellen. Ab sofort sollen auch Online-Händler, die Shopify nutzen, ihre Produkte über Kaufland.de anbieten können. Das meldete die Schwarz-Gruppe, zu der neben der Supermarktkette Kaufland auch die Marke Lidl gehört.

Individuelle Unterstützung beim Onboarding

Die neue Lösung soll Shopify-Händlern jeglicher Größe eine einfache und schnelle Listung ihrer Artikel auf Kaufland.de ermöglichen, verspricht der Konzern. Die Schnittstelle sei so gestaltet, dass Händler - vom Produktimport bis zur Bestellabwicklung - in wenigen Schritten automatisiert in das Marktplatzgeschäft von Kaufland.de einsteigen könnten. Außerdem sollen Händler eine persönliche und individuelle Unterstützung durch den Seller-Support von Kaufland.de erhalten.

Nach Darstellung von Kaufland sind bereits über 25 Millionen Artikel aus 5.000 Kategorien auf Kaufland.de gelistet. Außerdem verspricht das Unternehmen neuen Händlern "vielfältige Marketing-Inklusivleistungen". Nach Angaben von Shopify setzten derzeit weltweit mehr als 1,7 Millionen Händler diese Shopsoftware-Plattform ein.

Das könnte Sie auch interessieren